Laden...
Küps
Sportlerfasching

Theisenort: "Bauer sucht Sau" sorgte für Spaß

Unter dem Motto "Bauer sucht Frau" feierten die Sportler und zahlreiche Gäste ausgelassen Fasching.
Artikel drucken Artikel einbetten
Tobenden Applaus erntenden die beiden Tanzmariechen Lara und Malin. Foto: Michael Wunder
Tobenden Applaus erntenden die beiden Tanzmariechen Lara und Malin. Foto: Michael Wunder
+11 Bilder
Gute Stimmung herrschte auch in diesem Jahr beim Fasching des TSF Theisenort. Unter den Motto "Bauer sucht Sau", hatten die Sportler wiederum Gäste aus der gesamten Umgebung ins Sportheim eingeladen. Nicht wie in den Vorjahren am Faschingsmontag, sondern in diesem Jahr bereits am Samstag veranstaltete der TSF seinen Sportlerfasching. Vorsitzender Thomas Friedlein begrüßte die Gäste und stellte mit Patrick Scheler den Moderator und DJ des Abends vor.

Dieser bewies, dass man aus dem gewählten Faschingsthema viel machen kann. Stimmung mit Faschingsmusik, Tanz, Schunkelrunden und natürlich auch der Polonaise, alles hatte er in seinem Repertoire. Dazwischen gab es noch Showeinlagen durch Mitglieder und Gäste. Den Anfang machten dabei die jungen Damen des TSF, welche als "No Name" Tanzgruppe auftrat. Zu Gast war die Kindergarde aus Steinwiesen, welche mit 15 Mädchen zwischen elf und 16 Jahren auftrat. Kräftigen Applaus erntenden auch die beiden Tanzmariechen Lara Sesselmann und Malin Hopf.

Das Männerballett "Blue Heats" zeigte, wie zu späterer Stunde auch die Erwachsenengarde ihr Können und erfreute die zahlreichen Besucher mit lustigen Einlagen.