Ebensfeld
Verkehr

Stau nach Unfall auf A73 bei Ebensfeld

Am Sonntagabend hat sich auf der A73 zwischen Ebensfeld und Zapfendorf ein Unfall ereignet. Es kam zu einem kilometerlangen Rückstau.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolfoto: Christopher Schulz
Symbolfoto: Christopher Schulz
Wie die Polizei in Bamberg berichtet, war ein 54-jähriger Autofahrer ohne Fremdverschulden rechts von der Fahrbahn abgekommen.

Das Auto schleuderte über die Leitschutzplanke und überschlug sich mehrmals.

Mit leichten Verletzungen konnte sich der Fahrer selbst aus dem völlig demolierten Auto befreien. Der 54-Jährige wurde vorsorglich vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert.

Am Fahrzeug entstand Totalschaden in Höhe von 8000 Euro, den Schaden an der Schutzplanke schätzt die Polizei auf 2000 Euro.

Feuerwehr und Straßenmeisterei sorgten für die Absperrung der Unfallstelle. Wegen der Aufräumarbeiten hatte sich ein Rückstau mit einer Länge von etwa vier Kilometern gebildet.
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren