Bad Staffelstein
Bewegungsfreude

Sportliches Miteinander zählt in Bad Staffelstein

Die evangelische Kindertagesstätte Bad Staffelstein nutzt seit Januar die Peter-J.-Moll-Halle für eine wöchentliche Turnstunde.
Artikel drucken Artikel einbetten
Über den gelungenen Start der Kooperation freuen sich TSV-Vorsitzender Wolfgang Klecker (2.v.r.), Pfarrer Matthias Hagen und Beate Wagner vom Team des evangelischen Kindergartens Bad Staffelstein. Foto: Mario Deller
Über den gelungenen Start der Kooperation freuen sich TSV-Vorsitzender Wolfgang Klecker (2.v.r.), Pfarrer Matthias Hagen und Beate Wagner vom Team des evangelischen Kindergartens Bad Staffelstein. Foto: Mario Deller
+2 Bilder
"Froh zu sein, bedarf es wenig", heißt es in einem alten Kanon. Bezogen auf Kleinkinder ließe sich ergänzen: ein paar Bälle, Matten und Sprossenwände sowie genügend Raum, um sich austoben und der Bewegungsfreude freien Lauf lassen zu können. Seit Januar nutzt die evangelische Kindertagesstätte Bad Staffelstein die angrenzende Peter-J.-Moll-Halle des TSV Staffelstein für die jeden Dienstagvormittag stattfindende Turnstunde. Eine Nachbarschaft wie im Bilderbuch zum Wohl der Kinder.

Klar kam, auf altersgerecht spielerische Art und Weise, die körperliche Bewegung der Vorschulkinder im evangelischen Kindergarten in Bad Staffelstein auch in der Vergangenheit nicht zu kurz. Es gibt einen Turnraum und im Sommer geht es nach draußen in den Garten des Kindergartens. "Aber die Halle des TSV bietet natürlich ganz andere Möglichkeiten", meint Beate Wagner. Aus ihren Worten spricht die Freude darüber, dass diese Kooperation zustandegekommen ist. "Das Turnen in der Sporthalle stellt eine echte Bereicherung dar", unterstreicht Wagner.

Die strahlenden Mienen der Jungen und Mädchen beim Purzelbaumschlagen auf der Matte, beim Ball spielen oder Tau ziehen mit den bunten Seilen sprechen Bände. "Man sieht ja, wie viel Spaß die Kleinen haben, das ist das Wichtigste", so TSV-Vorsitzender Wolfgang Klecker. "Später können die Kinder die Sportart betreiben, die ihnen am besten gefällt. Für Kleinkinder ist aber zunächst das Turnen ideal, um spielerisch der Bewegungsarmut vorzubeugen", ergänzt der Vorsitzende des Sportvereins.

Die Sporthalle wird aufgesperrt, Spielgeräte und Matten werden geholt - und dann gibt es für die Vorschulkinder kein Halten mehr. Im Grunde braucht es ja keine komplizierten Spielregeln, sondern nur die richtige Räumlichkeit, Ausstattung und engagierte Betreuerinnen. Auch letztgenannter Punkt ist mehr als nur erfüllt. Das Team der Kindertagesstätte versteht seine Arbeit als Berufung.

Die evangelische Kirche ist Träger des evangelischen Kindergartens in Bad Staffelstein und mit dem Gotteshaus am Georg-Herpich-Platz auch direkter Nachbar sowohl des Kindergartens als auch der Peter-J.-Moll-Halle. Vor diesem Hintergrund wird die neue Kooperation auch von dortiger Seite begeistert kommentiert. "Toll! So etwas ist nur zu begrüßen", meinte Pfarrer Matthias Hagen. Auch ihm ging das Herz auf beim Besuch einer Turnstunde des Kindergartens in der Halle. "Aus dem räumlichen Nebeneinander von Kindergarten und Sportverein wird nun ein schönes Miteinander. Das Wohlergehen der Kinder liegt uns schließlich allen am Herzen", brachte es der Geistliche beim Treffen mit Wolfgang Klecker und Vertretern des Kindergartens auf den Punkt.

Der TSV Staffelstein sieht seine Aufgabe nicht nur darin, bei der Turnstunde des Kindergartens am Dienstag die Tür zur Sporthalle auf- und zuzusperren. Die Kooperation soll auch weiter mit Leben gefüllt werden. "Wenn es seitens des Kindergartens irgendwelche Fragen oder Wünsche gibt, oder auch, wenn es einmal um die Anschaffung des einen oder anderen neuen Spielgeräts geht, haben wir vom TSV immer ein offenes Ohr", betont Wolfgang Klecker. Die Wege sind ja wirklich extrem kurz, die Redensart vom "Katzensprung" trifft hier beinahe im Wortsinne zu.

Diese Kooperation komme nicht von ungefähr. Vereine, Schulen und Kindergärten, Kirche und weltliche Organisationen in der Adam-Riese-Stadt zögen eben alle gemeinsam an einem Strang.
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren