1 / 1
Das Schramm-Gelände, auf dem der Unternehmer eine Asylbewerberunterkunft errichten möchte (Bildmitte) Foto: Matthias Einwag

Das Schramm-Gelände, auf dem der Unternehmer eine Asylbewerberunterkunft errichten möchte (Bildmitte) Foto: Matthias Einwag