Burgkunstadt
Körperverletzung

Mann erleidet Bänderriss durch Fußstoß in Burgkunstadt

Bereits vor Wochen ist es auf einem Erntehelferfest in Burgkunstadt zu einer Rangelei gekommen, bei der ein Unbeteiligter verletzt wurde. Die Polizei bittet um Hinweise zur Ermittlung der Täter.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolbild: Marcus Führer/dpa
Symbolbild: Marcus Führer/dpa
Bereits am 1. Juni ereignete sich auf dem Erntehelferfest einer Brauerei eine Körperverletzung, wie die Polizei mitteilt. Gegen 1 Uhr kam es auf dem Gelände der Brauerei zu einer Rangelei zwischen zwei Männern.

Ein an dem Streit unbeteiligter 38-Jähriger stand neben den beiden Männern und bekam von einem Unbekannten einen Fußstoß auf das rechte Knie, sodass das Außenband riss. Da der Mann seitdem arbeitsunfähig geschrieben ist, hat er nun Anzeige erstattet. Eine Personenbeschreibung der Beteiligten konnte er nicht abgeben.

Zeugen der Auseinandersetzung werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 09571/9520-0 mit der Polizei Lichtenfels in Verbindung zu setzen.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.