Lichtenfels

Lichtenfels: 20 Kilo Käse gestohlen

Eine ungewöhnliche Beute machte ein Dieb am Wochenende in Lichtenfels. Mit einem halben Käse, etwa 20 Kilo schwer, machte er sich aus dem Staub.
Artikel drucken Artikel einbetten
Eine ungewöhnliche Beute machte ein Dieb am Wochenende in Lichtenfels. Mit einem halben Käse, etwa 20 Kilo schwer, machte er sich aus dem Staub. Foto: Archiv Käserei Weizern
Eine ungewöhnliche Beute machte ein Dieb am Wochenende in Lichtenfels. Mit einem halben Käse, etwa 20 Kilo schwer, machte er sich aus dem Staub. Foto: Archiv Käserei Weizern
Ein halbes Käserad mit etwa 20 Kilogramm Gewicht ließ ein dreister Dieb in der Nacht von Freitag auf Samstag aus einem Verkaufsstand des Lichtenfelser Weinfests mitgehen.

In der Zeit von Mitternacht bis Sonntagmorgen um 9 Uhr drang ein unbekannter Feinschmecker laut Polizei in eine Verkaufsbude des Weinfestes am Marktplatz ein. Aus dem Inneren nahm er ein halbes Käserad mit etwa 20 Kilogramm Gewicht an sich und entkam unerkannt.

Der Käse hat einen Wert von knapp 300 Euro.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.