Laden...
Altenkunstadt
Neuerscheinung

Kleine Kochschule für Kinder

"Schleckermäulchen und Naschkatze" heißt das Koch- und Backbuch, das Alexandra Marr von der Kreuzberg-Kindertagesstätte Altenkunstadt herausgegeben hat. Beim Sommerfest der Kita kann es erstmals erworben werden.
Artikel drucken Artikel einbetten
Pinkfarben und druckfrisch: Stolz präsentieren die "Lotti-Karotti-Kids" die ersten Exemplare des Koch- und Backbuches "Schleckermäulchen und Naschkatze", das die Kreuzberg-Kindertagesstätte Altenkunstadt jetzt herausgegeben hat. Auf 102 bebilderten Seiten stellt Initiatorin Alexandra Marr (links) 64 süße Rezeptideen vor. Foto: Bernd Kleinert
Pinkfarben und druckfrisch: Stolz präsentieren die "Lotti-Karotti-Kids" die ersten Exemplare des Koch- und Backbuches "Schleckermäulchen und Naschkatze", das die Kreuzberg-Kindertagesstätte Altenkunstadt jetzt herausgegeben hat. Auf 102 bebilderten Seiten stellt Initiatorin Alexandra Marr (links) 64 süße Rezeptideen vor. Foto: Bernd Kleinert
"Oh, ist das cool", schwärmt Anna-Sophie, während der kleine David es "einfach schön" findet. Bei dem Buch mit dem pinkfarbenen Einband, in dem die Kinder neugierig blättern, handelt es sich aber nicht um irgendein "Werk". Es nennt sich "Schleckermäulchen und Naschkatze" und ist ein Koch- und Backbuch, das die Kreuzberg-Kindertagesstätte Altenkunstadt herausgegeben hat. Mit einer Auflage von 500 Exemplaren verließ der Rezeptband jetzt die Druckerei. Beim Sommerfest der Kita am 29. Juni wird er vorgestellt und ab 1. Juli kann das Buch auch in Verkaufsstellen im Landkreis Lichtenfels erworben werden.
Die Initiative für das Buchprojekt ging von Alexandra Marr aus.
Die Kinderpflegerin, die im Rahmen der Nachmittagsangebote die Lotti-Karotti-Kochschule für Vorschulkinder ins Leben gerufen hat, stellte zum Ende des Kita-Jahres für jeden ihrer kleinen "Köche" einen Ordner mit den Rezepten zusammen, die im Laufe der Monate behandelt und ausprobiert wurden. "Dabei kam mir die Idee, diese kleine Sammlung zu einem Buch auszuweiten", erzählt Alexandra Marr.

Bunte Rezeptmischung

Man stellte daraufhin in der Kita eine Box auf, in die Mütter und Omas all jene Rezepte einwerfen konnten, die ihnen geeignet erschienen. Das 102 Seiten starke "Schleckermäulchen und Naschkatze"-Buch enthält 64 Rezepte für Kuchen, Torten, Desserts, Muffins, Plätzchen und Waffeln. "Oma Annelieses Nusszopf" und eine "Berliner-Luft-Torte" dürfen darin ebenso wenig fehlen wie die klassische Mousse au Chocolat oder ein erfrischender Joghurt-Traum.
Viele Rezepte hat Alexandra Marr selbst beigesteuert. Interessante Anregungen für "Geschenke aus der Küche" sind in der Sammlung ebenso zu finden wie Lotti Karotti, eine lustige Stoffpuppe und Namensgeberin der Kochschule. Zahllose Stunden ihrer Freizeit hat die Initiatorin in das Projekt investiert. Sie schrieb die eingereichten Rezepte um ("Sie sollen einfach zu lesen und für jedermann verständlich sein") und bereitete mindestens einmal sämtliches Backwerk und alle Desserts zu, um sie dann zu fotografieren. Schließlich sollte das "süße Buch" bebildert sein.
Die Kinderpflegerin brachte die Fotos am Computer in Form und Farbe, tippte die Texte für das Buch ab und erstellte zusammen mit Marc Jocher das Layout. Dankbar ist sie den vielen Spendern, die ihr Buchprojekt mit Geld- und Sachzuwendungen unterstützten. Auf diese Weise konnten die Produktionskosten gedeckt werden.
In der Kreuzberg-Kita sind nicht nur die Mädchen und Jungs stolz auf "ihre Frau Marr". "Das hast du super gemacht. Einfach klasse", lobt Kollege Sascha Popp. Sollte die Rezeptsammlung Zuspruch finden, wird es bei Bedarf eine zweite Auflage geben. Die Kinderpflegerin kann sich vorstellen, auch ein Kochbuch mit eher deftigen Gerichten zusammenzustellen.
Doch beim Sommerfest am Samstag, 29. Juni, wird erst mal das "Schleckermäulchen und Naschkatze"-Buch der Öffentlichkeit präsentiert.
Ab Montag, 1. Juli, kann es in acht Verkaufsstellen zum Preis von 12,50 Euro erworben werden. In Altenkunstadt ist der Band im Rewe-Markt und in der Eisdiele "La Spezia" erhältlich, in Burgkunstadt im dm-Drogeriemarkt, im dakabuku-Shop und in der "Blumenwiese" von Britta Dauer. In Weismain ist er bei "Farbe & Raum" zu haben, in Michelau in der Bücherwelt Pfaff. Auch in der Verwaltungsstelle des Heilpädagogischen Zentrums, dem Träger der Kita, in Lichtenfels, Gabelsberger Straße 22, liegen "Schleckermäulchen und Naschkatzen" bereit.
Weitere Infos gibt es unter der Telefonnummer 0173/9229666. Der Verkaufserlös kommt in voller Höhe der Kreuzberg-Kindertagesstätte zu Gute.







Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren