Lichtenfels
Vorsicht

Hund bei Lichtenfels vergiftet - Polizei sucht Zeugen

Ein Hundehalter aus Lichtenfels hat Anzeige erstattet: Er musste mit seinem belgischen Schäferhund die Tierklinik in Lichtenfels aufsuchen, da das Tier Vergiftungserscheinungen zeigte.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolfoto: Jan-Philipp Strobel/dpa
Symbolfoto: Jan-Philipp Strobel/dpa
Dort wurde festgestellt, dass der Hund eindeutige Vergiftungserscheinungen mit Rattengift aufwies. Der Hundehalter vermutet, dass sein Hund ausgelegte Giftköder entlang verschiedener Spazierwege aufnahm, die entlang der Bahnlinie bei Reundorf und nach Vierzehnheiligen führen.

Hinweise erbittet die Polizei unter der Telefonnummer 09571 / 95 200. pol
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren