Lichtenfels
Ladendiebstahl

Erwischtes Diebes-Quartett flüchtete mit Auto

Ohne ihre Beute - zwei Koffer, die sie zuvor im Kaufhaus Weka gestohlen hatten - flüchtete ein Quartett von Ladendieben am Montagnachmittag in einem silberfarbenen VW Passat, der das vermutlich englische Kennzeichen LJ - 51UH7 hat. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei blieb ohne Erfolg.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolbild: Matthias Hoch
Symbolbild: Matthias Hoch
Wie die Polizei mitteilte, hatte der Ladendetektiv des Weka-Kaufhauses gegen 16 Uhr zwei junge Frauen beobachtet, die offenbar den Eingangsbereich auskundschafteten und das Geschäft gleich wieder verließen. Unmittelbar danach betraten zwei junge Männer das Geschäft. Einer von ihnen ging bis zum Kassenbereich und stand offenbar Schmiere, während der Zweite zwei Koffer, die im Eingangsbereich als Angebote standen, mitnahm und das Geschäft verließ. Der Ladendetektiv folgte den beiden Männern und sah, wie sie die Koffer im Wert von rund 40 Euro in den VW Passat einladen wollten. Als sie der Detektiv dabei störte, ließen sie die Koffer fallen und flüchteten in Richtung Autobahn.

Bei den flüchtigen Personen handelt es sich um zwei Frauen und zwei Männer im Alter von jeweils zirka 25 Jahren mit südländischem Aussehen. Der eine Mann war mit einer blauen Jeans, schwarzen Turnschuhen und brauner Jacke bekleidet. Der zweite Mann trug ebenfalls eine blaue Jeans, Turnschuhe und eine rot-weiße Weste. Die eine Frau war auch mit einer blauen Jeans, braunen Schuhen und einer braunen Jacke bekleidet. Die zweite Frau trug eine blaue Jeans und eine blaue Jacke. Hinweise zur Ergreifung der Täter erbittet die Polizei Lichtenfels unter der Telefonnummer 09571/95200.
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren