Laden...
Lichtenfels
Unfall

Ein Verletzter bei Unfall nahe Roth

Rund 7.500 Euro Sachschaden und leicht verletzter 45-Jähriger sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstagabend in Roth ereignete.
Artikel drucken Artikel einbetten
Der 45-Jährige befuhr mit seinem VW Bus die Staatsstraße 2203 in Richtung Klosterlangheim und wollte nach links in die Kreisstraße LIF 4 in Richtung Mönchkröttendorf abbiegen. Hierbei übersah er eine entgegenkommende 43-Jährige mit ihrem Ford KA und es kam zum Frontalzusammenstoß der beiden Autos. Der Unfallverursacher erlitt Prellungen und begab sich eigenständig in ärztliche Behandlung. Der VW Bus war durch den Unfall nicht mehr fahrtüchtig und musste abgeschleppt werden, der Ford blieb fahrbereit, wurde aber zusätzlich zu seinem Frontschaden durch selbst transportierte weiße Farbe stark verunreinigt.