Ebensfeld
Körperverletzung

Ebensfeld: 18-Jährige klemmt Finger von junger Frau in Toilettentür ein

Am Dienstag wurde eine 21 Jahre alte Frau in Ebensfeld verletzt, nachdem eine 18-Jährige ihren Finger eingeklemmt hatte.
Artikel drucken Artikel einbetten
Foto: Franziska Gabbert, dpa
Foto: Franziska Gabbert, dpa
Wie die Polizei berichtet, besuchte die 21-Jährige am Dienstagabend den Hausfasching einer Bar. Als die junge Frau auf der Herrentoilette in eine Kabine gehen wollte, kam sie versehentlich mit ihrer linken Hand in den Schlitz zwischen der Tür der Nachbarkabine und der Trennwand.

Als gleichzeitig eine 18-Jährige in die Nachbarkabine ging, klemmte sie beim Schließen der Türe die Finger der 21-Jährigen in den Schlitz. Trotz mehrfachen Klopfens und Schreiens öffnete die Jüngere erst die Tür wieder, nachdem sie ihre Notdurft verrichtet hatte.

Weil sich die 18-Jährige anschließend mit ihrem Verhalten auf dem Fasching brüstete, bekommt sie nun eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.