Lichtenfels

Betrunkener schläft in Bankfiliale ein

Ein 26-Jähriger schlief in einer Bankfiliale in Lichtenfels seinen Rausch aus.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolfoto: Matthias Hoch
Symbolfoto: Matthias Hoch
Die Polizei teilt mit, dass am Sonntagmorgen, gegen 07.45 Uhr, eine schlafende Person im Vorraum einer Bankfiliale am Marktplatz vorgefunden wurde. Beim Eintreffen der Beamten konnten diese den jungen Mann wecken.

Er gab an, dass er nach einem Kneipenbesuch am Vorabend eigentlich mit dem Zug nach Hause nach Nürnberg fahren wollte. Daran, wie er in die Bank gekommen war, konnte er sich nicht mehr erinnern. Der 26-Jährige verließ anstandslos die Bank, zu diesem Zeitpunkt hatte er noch 1,5 Promille Atemalkoholwert.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren