Der stattliche Alkoholwert von fast 1,9 Promille und nicht angepasste Geschwindigkeit waren am Sonntagabend wohl die Ursache für einen Verkehrsunfall, der sich an der Adam-Riese-Halle ereignete.

Der 33-jährige Fahrer aus Österreich fuhr mit seinem Opel geradewegs die Stufen zur Halle hinauf und beschädigte dabei auch noch das Geländer und eine Laterne. Insgesamt entstand ein Sachschaden von rund 12.500 Euro. Im Zuge der Ermittlungen wurde zudem bekannt, dass der Österreicher keinen Führerschein besitzt. Entsprechende Anzeigen wurden erstattet. pol