Laden...
Bad Staffelstein
Verkehrsunfall

Auto prallt gegen Hausfassade: Zwei Verletzte

Eine Kopfplatzwunde erlitt ein 25-jähriger Autofahrer aus Bad Staffelstein, als er am Sonntag, gegen 5.30 Uhr, in der Lichtenfelser Straße gegen eine Hausfassade fuhr. Der 21-jährige Beifahrer zog sich eine schwere Knieverletzung zu. Am Toyota Corolla entstand ein Totalschaden von etwa 10 000 Euro.
Artikel drucken Artikel einbetten
Beide Verletzte wurden im Klinikum Lichtenfels behandelt. Warum der Fahrer die Herrschaft über seinen Pkw verlor, ist noch nicht vollständig geklärt. Seine Alkoholisierung von 0,96 Promille dürfte - laut Polizei - dazu beigetragen haben. Er musste sich einer Blutentnahme unterziehen, und sein Führerschein wurde sichergestellt. Der Schaden an der Hausfassade hielt sich mit 300 Euro noch in Grenzen. ft
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren