Ebermannstadt

Tag des offenen Denkmals bei der Museumsbahn

Die Dampfbahn Fränkische Schweiz beteiligt sich am "Tag des offenen Denkmals": am Bahnhof Behringersmühle werden von 10 bis 17 Uhr jeweils zur vollen Stunde Führungen durch das historische Getreide-Lagerhaus von 1938 angeboten...
Artikel drucken Artikel einbetten
Lok2_Behringersmuehle_20190531_ATra-1024x726
Die Dampflok "Nürnberg" ermöglicht am 8. September eine Mitfahrt auf dem Führerstand im Bahnhof Behringersmühle. Foto: Alfred Trabert
+2 Bilder

Die Dampfbahn Fränkische Schweiz beteiligt sich am "Tag des offenen Denkmals": am Bahnhof Behringersmühle werden von 10 bis 17 Uhr jeweils zur vollen Stunde Führungen durch das historische Getreide-Lagerhaus von 1938 angeboten. Hier kann die vollständig erhaltene Technik besichtigt werden, die zum Einlagern und Trocknen sowie zum Verteilen und Verladen des Getreides genutzt wurde. Der Getreidespeicher belegt die Bedeutung des Bahnhofs Behringersmühle für die Landwirtschaft der Fränkischen Schweiz. Hier wurde insbesondere Gerste als Grundstoff für die vielen regionalen Brauereien umgeschlagen.
Darüber hinaus wird im Bahnhof Behringersmühle an diesem Tag eine weitere Attraktion geboten: Von 11.10 Uhr bis 14.30 Uhr lädt die frisch hauptuntersuchte, 96 Jahre alte Dampflok “Nürnberg” zu Mitfahrten auf dem Führerstand ein. Das ist die seltene Chance, eine Lokomotive hautnah aus der Perspektive von Lokführer und Heizer zu erleben. Pro Person wird dafür ein Unkostenbeitrag in Höhe von 4,- € erhoben. Damit sollen zumindest die Kosten für die Kohle wieder eingefahren werden, die der Einsatz einer zweiten Dampflok an diesem Tag mit sich bringt. Die Dampflok „Nürnberg“ wird deshalb am 8. September – einem der planmäßigen Dampfzug-Betriebstage der Museumsbahn - gemeinsam mit der Dampflok der Bauart ELNA 6 den Dampfzug um 10 Uhr ab Ebermannstadt bespannen. Um 15 Uhr werden dann beide Maschinen zusammen wieder den historischen Zug von Behringersmühle nach Ebermannstadt befördern. Zwei Dampfrösser am Zug sind auch auf der Museumsbahn keine alltägliche Bespannung.
Darüber hinaus werden zum Tag des offenen Denkmals die in Behringersmühle abgestellten Lokomotiven “Ebermannstadt”, die Schwesterlok der Dampflok “Nürnberg”, sowie eine Diesellok der Baureihe V 36 zu besichtigen sein. Ein Flyer mit Wegbeschreibung und fachlichen Ausführungen lädt zu einem Spaziergang zur nahe gelegenen und seit 1986 unter Denkmalschutz stehenden Hindenburg-Brücke ein. Außerdem wird es am Bahnhof Behringersmühle einen Fahrkarten- und Souvenir-Verkauf geben.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren