Kasendorf

Spaßturnier 2019

Auch in diesem Jahr fand in guter Tradition das Spaßturnier auf unserer schönen Tennisanlage statt. Am 7. September wurde das 11. „Spaßturnier für Jedermann“ des Kasendorfer Tennisvereins bei guter Wetterlage ausgetragen...
Artikel drucken Artikel einbetten
DSC09097
Foto: TC-Kasendorf
Auch in diesem Jahr fand in guter Tradition das Spaßturnier auf unserer schönen Tennisanlage statt. Am 7. September wurde das 11. „Spaßturnier für Jedermann“ des Kasendorfer Tennisvereins bei guter Wetterlage ausgetragen. Es starteten insgesamt 18 Mannschaften mit großer Motivation in den Wettbewerb, um den Titel der besten Hobbymannschaft zu gewinnen.
Natürlich wurde auch wieder an die gute Verpflegung der Gäste gedacht. Die Teams wurden mit einem Weißwurstfrühschoppen gebührend empfangen.
In der Gruppenphase zeigte sich bereits, mit welchem sportlichen Ehrgeiz die Teams ihre Matches bestritten, denn keiner wollte schon in der Vorrunde ausscheiden. Die jeweils zwei Gruppenbesten kamen eine Runde weiter und traten anschließend im Viertelfinale gegeneinander an, worauf dann die weiteren Begegnungen bis zum großen Finale folgten.
Turniersieger wurde zum wiederholten Male das Team „Die falschen Idole reloaded“ mit den Brüdern Markus und Ulli Schneider aus Kasendorf. Sie besiegten in einem umkämpften Finale das Team „Dick und Doof“ mit Rene Weiß und Florian Horner, ebenfalls aus Kasendorf, in zwei spannenden Sätzen.
Platz drei ging an das einheimische „ A-Team“ mit Andreas Reß und Andreas Weggel.
Sie gewannen das kleine Finale gegen das Team „ Patrona Franconia“ aus Kulmbach ebenfalls in zwei hart umkämpften Sätzen.
Auch die schrillsten Outfits und die Mannschaften mit den skurrilsten Teamnamen wurden wieder prämiert (Sonderwettbewerb).
Der TC Kasendorf bedankt sich bei allen Teilnehmern und Zuschauern, sowie den Helfern des Vereins für die gelungene Veranstaltung und die Unterstützung.
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren