Eltingshausen

Rubinhochzeit mit dem Tennis

Wir schreiben den 23. November 1979. In der Gründungsversammlung erklärten 50 Personen ihren Beitritt zur Tennisabteilung, die somit aus der Taufe gehoben wurde. Vierzig Jahre später blicken wir auf Höhen und Tiefen zurück, auf Meisterschaften und Abstiege, auf Mannschaftsauflösungen und Neugründun...
Artikel drucken Artikel einbetten
IMG_E0727
Meistermannschaft 1983 von links: Jochen Dräger, Alfred Hansl, Peter Eichhorn, Norbert Stenzl, Alois Karch, Manfred Wolf. Foto: privat
+1 Bild
Wir schreiben den 23. November 1979. In der Gründungsversammlung erklärten 50 Personen ihren Beitritt zur Tennisabteilung, die somit aus der Taufe gehoben wurde. Vierzig Jahre später blicken wir auf Höhen und Tiefen zurück, auf Meisterschaften und Abstiege, auf Mannschaftsauflösungen und Neugründungen. Vor allem aber auf einen großen Boom zu den Zeiten von Boris Becker und Steffi Graf sowie auf eine große Flaute
gegen Ende der 90er Jahre und zu Beginn des neuen Jahrtausends. Viele Tennisvereine und -abteilungen in unserer Gegend und auch im überregionalen Vergleich überlebten dieses Tief nicht. Der FC Eltingshausen stemmte sich in Person einiger Weniger jedoch tapfer gegen den Verfall und heute kann man nicht zuletzt dank zweier intakter Herren-30-Mannschaften, einer wunderschönen Tennisanlage, steigender Mitgliederzahlen sowie einer engagierten Abteilungsleitung durchaus zuversichtlich in die Zukunft blicken.
Das will dann natürlich auch gefeiert werden. Anlässlich ihres 40-jährigen Bestehens will sich die Tennisabteilung herausputzen und sich von seiner besten Seite zeigen. Geplant sind zwei Veranstaltungen, um dieses Großereignis würdig zu begehen:
Teil 1: Jubiläumsabend am Freitag, 12. Juli 2019 ab 18 Uhr
Dieser Abend beginnt mit einem sportlichen Schmankerl. Der Plan lautete, unsere beiden Trainer Sebastian Schübert und Tereza Schmidova im Doppel herauszufordern. Dazu soll natürlich ein standesgemäßes Doppel gebildet werden. Die Wahl fiel dabei auf Thomas Eichhorn und Markus Schott, die wahrscheinlich zum Besten gehören, was der FC aktuell in Sachen Herren-Doppel zu bieten hat. Wir hoffen auf ein spannendes und
packendes Match als gelungener Auftakt in einen geselligen Abend.
Ein weiteres Highlight bietet im direkten Anschluss sicher die Auslosung des inzwischen weit über den Landkreis hinaus bekannten Tschuggimuggi-Cup. Als Glücksfee wird niemand anderes als die bezaubernde Trainerin Tereza Schmidova fungieren. Anmeldungen für diese überaus renommierte Vereinsmeisterschaft, die abermals im Herren-Einzel, im Herren-Doppel und bei entsprechendem Interesse womöglich sogar im
Damen-Einzel ausgetragen wird, sind für alle FC-Mitglieder durch Eintragung in der entsprechenden Liste möglich.
Den geselligen Teil bildet eine Weinprobe durch den gebürtigen Eltingshäuser Richard Schinhammer aus Bibergau. Bei Wein und Häppchen darf den Ausführungen des Winzers gelauscht, sich aber auch gut unterhalten werden. Umrahmt wird die Veranstaltung durch einige Worte von Abteilungsleiter Hubert Schott,
der emotional wie musikalisch eine kleine Zeitreise mit den Aktuellen und Ehemaligen unternehmen möchte.
Abgerundet wird die Veranstaltung vor allem musikalisch (bei hoffentlich leidenschaftlichen Karaoke-Darbietungen) und hochprozentig (bei Bier, Wein und natürlich dem obligatorischen Eltingshäuser Nationalgetränk Tschuggimuggi).
Teil 2: BFF-Doppelturnier mit Livemusik am Samstag, den 20. Juli 2019 ab 13 Uhr
Den sportlichen Höhepunkt bildet unser Doppel-Turnier. Geplant sind zwei separate Konkurrenzen für Herren-Doppel und Damen-Doppel, wobei die Durchführung der Damen-Konkurrenz aufgrund recht verhaltener Nachfrage noch am seidenen Faden
hängt. Du und Dein bester Freund oder Deine beste Freundin gegen den Rest der Welt. So lautet das Motto des Turniers, bei dem vor allem der Spaß im Vordergrund stehen soll. Der Plan lautet: nachmittags ein bisschen Tennis spielen, sich zwischen den Spielen gut unterhalten, um sich abends von der Live-Band Saitensprung richtig einheizen zu lassen. Mit Klassikern von CCR über die 80er bis hin zu STS, den Ärzten oder Kings of Leon – die Jungs haben alles drauf und bestechen vor allem durch ihre Spontanität und ihr Spiel mit dem Publikum. Ein Augenschmaus erwartet die Gäste mit dem Auftritt der FC-Show-Tanzgruppe "ABBA-Girls".
Anmeldungen für das Turnier sind nach wie vor möglich, es sind jedoch nur noch einige
wenige Startplätze verfügbar. Die Anmeldegebühr beträgt 10€ pro Person – gut investiertes Geld!
Zu beiden Veranstaltung sind alle Interessierten, vor allem jedoch natürlich alle Eltingshäuser sehr herzlich eingeladen.
Wir freuen uns auf zwei wunderschöne Tage voller Erinnerungen, Sport und Unterhaltung. Es ist unmöglich, den Zeitgeist und die Erinnerungen von vierzig Jahren in zwei Tagen zu transportieren. Aber wir wollen zumindest versuchen, alle Tennisbegeisterten, – interessierten oder zumindest -neugierigen an der
Faszination Tennis teilhaben zu lassen.


Schm
(Schott M.)
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren