Bad Rodach

Patagonien – bis ans Ende der Welt , Reisebericht am 25. Jan. um 19.30h, Haus des Gastes Bad Rodach

Im Süden von Chile und Argentinien, wo fürchterliche Stürme toben und sich Atlantik und Pazifik mit Urgewalt vermischen, erstreckt sich eine der schönsten Landschaften der Welt: Patagonien. Endlose Pampa, riesige Gletscher und faszinierende Berglandschaften, dazu die Tierwelt im Beagle-Kanal und ...
Artikel drucken Artikel einbetten
patagonien
Im Süden von Chile und Argentinien, wo fürchterliche Stürme toben und sich Atlantik und Pazifik mit Urgewalt vermischen, erstreckt sich eine der schönsten Landschaften der Welt: Patagonien. Endlose Pampa, riesige Gletscher und faszinierende Berglandschaften, dazu die Tierwelt im Beagle-Kanal und zwei pulsierende südamerikanische Metropolen – all das zeigt Weltenbummler Rolf Abicht in seinem Reisebericht über seine Trekkingtour, die ihn bis in die südlichste Stadt der Welt – Ushuaia-führte. Do., 25. Jan. um 19.30h Haus des Gastes Das Büchereiteam freut sich auf Ihren Besuch. Der Eintritt ist frei.[b][/b]


was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren