Wallenfels

Ostereierwerkstatt hat zurzeit Hochkunjunktur

Die Ostereier-Werkstatt hat zurzeit Hochkonjunktur. Für den Wallenfelser Osterbrunnen werden schon seit einigen Wochen ausgeblasene Hühnereier verziert: Blumen, Osterhasen, schöne Muster, ja sogar kleine Geschichten werden mit viel Feingefühl auf der zerb...
Artikel drucken Artikel einbetten
20180305_202457
Blick in die Ostereierwerkstatt Foto: Gartenbauvereinwallenfels
+2 Bilder

Die Ostereier-Werkstatt hat zurzeit Hochkonjunktur.

Für den Wallenfelser Osterbrunnen werden schon seit einigen Wochen
ausgeblasene Hühnereier verziert: Blumen, Osterhasen, schöne Muster, ja sogar kleine
Geschichten werden mit viel Feingefühl auf der zerbrechlichen Eierschale festgehalten.
Die Organisatorin, Rosi Hentschel, ist ganz begeistert von den neu entstandenen Kunstwerken:
„ …schaut mal: auf dem Ei fängt gerade die Katze eine Maus!“ - wirklich, jedes Ei ist ein Unikat.
Ohne diese Begeisterung, mit der nicht nur Rosi Hentschel, sondern auch die vielen eifrigen Helfer vom Gartenbauverein ans Werk gehen, wäre das Projekt Osterbrunnen nicht zu bewerkstelligen.
In den kommenden Tagen wird das Tannengrün geschnitten und gebunden - es gibt noch viel zu tun, bis die prächtige Osterkrone fertiggestellt ist und ihren Platz am Marktplatz einnimmt.

Wer möchte, kann sich den Osterbrunnen beim Wallenfelser Ostermarkt am Sonntag, den 25. März mit seinen einzelnen Kunstwerken aus der Nähe betrachten und den Verkaufsstand des Gartenbauvereins besuchen. Es werden wieder verschiedene Köstlichkeiten aus dem heimischen Garten angeboten. Für Kinder werden bei schönem Wetter Blumenkränze gebunden, die sich die Mädchen, natürlich auch Jungs, aufsetzen können.
Der Gartenbauverein Wallenfels freut sich auf Ihren Besuch!

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren