Stegaurach

„Hau-Ruck“ und der Kerwäsbaum samt schwebendem Dachstuhl in Stegaurach steht

Am Kerwässamstag, 06.07.19 stellen die Männer der Maurer- und Bauhandwerkerzunft Stegaurach den Kirchweihbaum zum mittlerweile 42.-sten Mal auf. Der Festzug durch Stegaurach mit Zünften und Baum, der Mühlendorfer Blaskapelle und den Ehrengästen startet um 16 Uhr am Blumenhof und endet auf dem Areal ...
Artikel drucken Artikel einbetten
Klatsch20h19m11s820
Foto: Stegaurachinfo
+2 Bilder
Am Kerwässamstag, 06.07.19 stellen die Männer der Maurer- und Bauhandwerkerzunft Stegaurach den Kirchweihbaum zum mittlerweile 42.-sten Mal auf. Der Festzug durch Stegaurach mit Zünften und Baum, der Mühlendorfer Blaskapelle und den Ehrengästen startet um 16 Uhr am Blumenhof und endet auf dem Areal vor dem Windfeldergarten.

Heuer hat die Zunft ein besonderes Highlight vorbereitet. Nachdem der Baum mit „Hau-Ruck“ in die Vertikale gebracht ist, wird gemeinsam mit den Zünften aus Hallstadt und Gaustadt der Maurerklatsch auf dem schwebenden Dachstuhl aufgeführt. Insgesamt 40 Zünftler, verteilt auf dem Dachstuhl und davor, präsentieren ihren Maurerklatsch und singen dazu.

Im Anschluss wird nach dreifachem „Hau-Ruck“ mit Bierkrügen auf den prächtigen Baum angestoßen. Der Kerwäsabend klingt mit Musik, Brodwörschd und Getränken am Windfeldersee aus.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren