Fit durch den Winter

Fit durch den Winter gehen jetzt 30 Frauen aus Thundorf, Weichtungen, Maßbach, Volkershausen, Poppenlauer, Wermerichshausen und Schweinfurt. In einem Vortrag der Landfrauen vom 23.01.2018, im Schulungsraum der FFW von Thundorf, lernten die Teilnehmerinnen von Heilpraktikerin Frau Kirchner aus Oberth...
Artikel drucken Artikel einbetten
DSC03287202
+3 Bilder
Fit durch den Winter gehen jetzt 30 Frauen aus Thundorf, Weichtungen, Maßbach, Volkershausen, Poppenlauer, Wermerichshausen und Schweinfurt. In einem Vortrag der Landfrauen vom 23.01.2018, im Schulungsraum der FFW von Thundorf, lernten die Teilnehmerinnen von Heilpraktikerin Frau Kirchner aus Oberthulba, wie man mit natürlichen Mitteln Erkältungskrankheiten vorbeugen kann. Außerdem gab sie den Frauen auch viele Tipps, wie sie schneller wieder gesund werden, falls sie doch einmal an einer Virusinfektion erkranken. Die Referentin sprach von viel Bewegung an der frischen Luft, ausgewogener Ernährung mit Obst und Gemüse, Verzicht auf synthetische Düfte in Raumsprays oder Waschmitteln und dem Trinken von bestimmten Kräutertees. Sie ging außerdem auf die Einnahme von homöopathischen Arzneimitteln und die Einnahme von Schüssler Salzen ein. Des weiteren sprach Frau Kirchner auch über die verschiedenen Akupressurbehandlungen, die jeder bei sich selbst ausführen kann. Als alle Teilnehmerinnen Ihren „Bizeps“ (Muskel am Oberarm) suchen sollten, um den richtigen Akupressurpunkt bei Husten und Bronchitis zu finden, kam es schon mal zu Gelächter bei den Frauen, die schon die ganze Zeit sehr konzentriert und interessiert zuhörten. Mit folgendem Schlusssatz beendete Frau Kirchner diesen informationsreichen Vortrag: „Das Interessante am Leben sind die Veränderungen, auch wenn die Übergänge manchmal etwas schwierig sind.“ Nächste Veranstaltung ist ein Workshop am 20.03.2018 mit dem Thema: "Frische Ideen für den Frühling". Anmeldung bei Ruth Kaufmann, Tel. 09724/7847.


was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren