Sand am Main

Wirtshaussingen am Unsinnigen Donnerstag beim OGV

Am Donnerstag veranstaltete der Obst-und Gartenbauverein sein Wirtshaussingen im Café Schäfer . hervorragend begleitet von Musikanten Lorenz Eirich fanden sich bunt verkleidet viele Mitsänger/innen ein...
Artikel drucken Artikel einbetten
Foto: OttoSchroeder
+4 Bilder
Am Donnerstag veranstaltete der Obst-und Gartenbauverein sein Wirtshaussingen im Café Schäfer .
hervorragend begleitet von Musikanten Lorenz Eirich fanden sich bunt verkleidet viele Mitsänger/innen ein.
Mit Faschingsliedern war gleich Stimmung im Café.
Als dann noch die " Hexen" im Gefolge mit Bürgermeister Bernhard Ruß eintrafen, und mit Schunkelliedern und Polonaise die Stimmung überkochte war der erste Teil schnell vorüber. Nach einer kurzen Pause begann das "eigentliche Wirtshaussingen". Lorenz Eirich und Otto Schröder lockerten das Singen mit Witzen und Geschichten auf.
Dann kamen noch die " Schicksen" einmarschiert und nun ging die Gaudi mit Faschingsliedern wieder los.
Mit dem Lied, die Karawane zieht weiter, verschwanden Sie wieder.
Gegen 23:00 Uhr ging ein lustiges Wirtshaussingen zu Ende.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren