Kleinbuchfeld

Radfahren - Schwimmen - Grillen bei der Radtour ins Königsbad nach Forchheim

21 Kinder im Alter von 9 bis 15 Jahren aus den allen Ortsteilen unserer Marktgemeinde hatten sich zur diesjährigen Radtour ins BAMBADOS nach Bamberg angemeldet. Einige Kinder waren schon das 3. Mal dabei...
Artikel drucken Artikel einbetten
21 Kinder im Alter von 9 bis 15 Jahren aus den allen Ortsteilen unserer Marktgemeinde hatten sich zur diesjährigen Radtour ins BAMBADOS nach Bamberg angemeldet. Einige Kinder waren schon das 3. Mal dabei. Bei schönen Wetter und spätsommerlichen Temperaturen traffen sich 17 Kinder pünktlich um 9 Uhr an der Frankenlagune ein. Organisator Helmut Kupfer begrüsste alle Kinder recht herzlich und bedankte sich für das rege Interesse und den zahlreichen Anmeldungen. (Vorjahr (14 Teilnehmer). Zunächst müsste er jedoch die Kinder enttäuschen, da man kurzfristig wegen den Renovierungsarbeiten im BAMBADOS nun in KÖNIGSBAD nach Forchheim fährt. Mit verkehrsicheren Fahrrädern und Fahrradhelmen fuhr man auf dem RegnitzRadweg entlang des Main-Donau-Kanals in Richtung Forchheim ab. Unterwegs erfolgten immer wieder Zwischenstopps damit die Gruppe nicht auseinander viel. Dabei konnten die Kinder auch die nähere Umgebung Ihrer Heimat abseits vom Strassenverkehr näher kennenlernen. Unfallfrei erreichte man nach 15 gefahrenen Kilometer um 10:20 Uhr das Königsbad. Alle Kinder freuten sich schon auf eine Abkühlung im Wasser und die Attraktionen, wie die 2 großen Rutschen, Wellenrutsche und die Sprudel und Düsen sowie das Springen vom Sprungsturm vom 3 m Brett, kennenzulernen. Um 14 Uhr erfolgte dann die Rückfahrt und es musste nochmals kräftig in die Pedale getretten werden. Doch kurz für dem Ziel hatte ein Teilnehmer einen Reifenplatten. Auch dafür war man gerüstet und wechselte kurzum den Schlauch. Am 15:15 Uhr war nach insgesamt 30 gefahrenen Kilometer das Ziel Spielplatz in der Regnitzau erreicht. Zum Ausklang freuten sich die Kinder auf gegrillte Bratwürste und erfrischenden Getränke. Die Kids waren hell auf begeistert und freuen sich schon auf das nächste Jahr wieder dabei sein zu können. Der letzte Teilnehmer verlies um 18 Uhr den Spielplatz.


Weitere Bilderimpressionen unter www.radfahrfreunde-online.de

Kommentare (1)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren