Heroldsbach

Musikverein Heroldsbach - Solo-Ensemble-Konzert2016

Ein voller Erfolg war das Solokonzert der Schüler- und Jugendlichen des Musikvereins Heroldsbach. Eine Auswahl von Musikschülern zeigte ihr Können vor einer gut gefüllten Zuschauerkulisse im Pfarrheim. Von der politischen Gemeinde konnte Gemeinderat ...
Artikel drucken Artikel einbetten
+4 Bilder
Ein voller Erfolg war das Solokonzert der Schüler- und Jugendlichen des Musikvereins Heroldsbach. Eine Auswahl von Musikschülern zeigte ihr Können vor einer gut gefüllten Zuschauerkulisse im Pfarrheim. Von der politischen Gemeinde konnte Gemeinderat Michael Hümmer begrüßt werden.
Der musikalische Leiter Bernhard Schleicher führte durch ein 90-minütiges Konzertprogramm, in dem die einzelnen Solisten von Hans-Jürgen Lorenz, Klara Kollmann oder Andreas Ringel am Klavier begleitet wurden und Höchstleistungen brachten. Die Vorträge spiegelten die komplette Leistungsbreite, mit D1-Niveau der Jüngsten bis zu D3-Niveau der Älteren, wieder. Für die Teilnehmer am D3-Goldabzeichen war es eine gute Vorbereitung für die Prüfung.
Die Solisten waren Maximiliane Däuwel, Melanie Teuber, Judith Römer, Valentin Vorwerk, Leni Brütting, Theresa Hartmann, Matthias Stubmann, Oliver Kraus, Jonas Zöberlein, Leon Kraus, Alexander Mauser, Johannes Harsch, Annika Seidel, Lisa-Marie Löblein, Anna Häfner, Sina Lorenz, Melanie Beier, Marie V.
Einen überzeugenden und phänomenalen Auftritt boten die Ensembles „Klaribella“ mit Klara Kollmann, Viktoria Kupfer, Sofia Rühl und Johanna Scharnewski, und „Trionett“ mit Lena und Lisa-Marie Löblein und Viktoria Maurer, sowie das „Sax-Quartett“.
Ein besonderer Dank ging an die Ausbilder und Musiklehrer für die professionelle Vorbereitung. Alle Musiker wurden am Ende mit einem tollen Applaus und einem kleinen Geschenk des Vereins in die Ferien verabschiedet.
Weitere Fotos und Informationen auf unserer Homepage unter www.musikverein-heroldsbach.de


was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren