Burgebrach

Jahreshauptversammlung 2016

Viele Mitglieder waren am 11.03.2016 in den Saal der Brauerei Schwan gekommen, um sich in geselliger Runde über fachliche Themen auszutauschen, verdiente Mitglieder zu ehren und an der alljährlich stattfindenden Tombola teilzunehmen...
Artikel drucken Artikel einbetten
Foto: OGV_Burgebrach
Viele Mitglieder waren am 11.03.2016 in den Saal der Brauerei Schwan gekommen, um sich in geselliger Runde über fachliche Themen auszutauschen, verdiente Mitglieder zu ehren und an der alljährlich stattfindenden Tombola teilzunehmen.
Zu Beginn begrüßte der erste Vorstand Wilfried Ulbrich die anwesenden Mitglieder und sprach seinen Vorstandsmitgliedern seinen persönlichen Dank für ihr Engagement und ihren Tatendrang aus. Ein Artikel aus der Verbandszeitung über Steinwüsten und lärmende Laubsauger sollte zum Nachdenken über die oft übertriebene Ordnung im Garten anregen.
Nach dem Totengedenken wurden in einem Jahresrückblick die verschiedenen Aktivitäten des Obst- und Gartenbauvereins vorgestellt. Unternommen wurden eine Kräuterwanderung, die alljährliche Nistkastenreinigung sowie Vogelstimmenwanderung und eine Weinfahrt nach Prichsenstadt mit Nachtwächterführung. Des Weiteren beteiligte sich der Verein mit einem Robinsontag am Ferienprogramm, am Erntedankfest und am Adventsfenster der Gemeinde. Zwei besondere Höhepunkte im vergangenen Jahr waren der Bau von Wildbienenhotels sowie von Hochbeeten. An allen Veranstaltungen herrschte ein sehr großes Interesse, so dass eine Vielzahl auch in diesem Jahr angeboten wird.
Nach dem Kassenbericht, der in eine rosige Zukunft blicken lässt, sprach der zweite Bürgermeister Peter Pfohlmann sein Grußwort und würdigte den Einsatz des Vereins. Für das laufende Jahr sind noch ein Weidenflechtkurs, Vogelstimmenwanderung, Besuch der Landesgartenschau in Bayreuth, die erneute Teilnahme am Ferienprogramm, Nistkastenreinigung, Vereinsausflug zum Baumwipfelpfad mit Weinfahrt sowie die Teilnahme am Adventsfenster vorgesehen.
Die lange Jahre aktiven Mitglieder Konrad Beringer, Reiner Dellinger, Leo Dumrauf und Bernhard Ruß wurden für ihre Dienste um den Verein zu Ehrenmitgliedern ernannt.
Zum Abschluss wurde die allseits beliebte Tombola mit 200 Preisen (Blumen, Sträucher, Kräuter, Dekorations- und Gartenartikel, Nistkästen) durchgeführt. Als Hauptpreis gab es auch in diesem Jahr ein selbstgebautes Wildbienenhotel zu gewinnen.
Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren