Wallenfels

Gottesdienstbesucher mit Sträußen erfreut

Zur Vorbereitung auf den “Maria Himmelfahrtstag” wurden von den Wallenfelser Ministranten verschiedene Kräuter und Blumen gesammelt. Ob im Garten oder auf der Wiese wurden u. a. Sonnenblumen, Rainfarn, Maggikraut, Goltrute, Minze, Salbei, Beifuß, Kamille, Lavendel usw...
Artikel drucken Artikel einbetten
Foto: Behrschmidt
Zur Vorbereitung auf den “Maria Himmelfahrtstag” wurden von den Wallenfelser Ministranten verschiedene Kräuter und Blumen gesammelt. Ob im Garten oder auf der Wiese wurden u. a. Sonnenblumen, Rainfarn, Maggikraut, Goltrute, Minze, Salbei, Beifuß, Kamille, Lavendel usw. zusammen getragen. Die Ministranten wurden beim Binden der Sträuße im Pfarrheim auch durch einige Helferinnen unterstützt, die vom Duft der Blumen und Kräuter fasziniert waren. Insgesamt wurden 143 Sträußchen zusammen gebunden und vor dem “Maria-Himmelfahrt-Gottesdienst” vor der Pfarrkirche St. Thomas gegen eine kleine Spende zum Verkauf angeboten. Davon wurde rege Gebrauch gemacht und nach Ende des Gottesdienste waren die Sträuße verkauft. Während des Gottesdienstes wurden die Kräutersträuße durch Urlaubsseelsorger Pater Adam Ferenc CR gesegnet. Der Erlös kommt in die Ministrantenkasse und davon werden im Laufe der kommenden Monate verschiedene Aktivitäten der Ministranten ermöglicht.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren