Ebermannstadt

Argentinien - Biolandwirtschaft in den Weiten der Pampa

Am Donnerstag, 9. März 2017 um 19.30 Uhr lädt der Kulturkreis Ebermannstadt in den Resengörgsaal zu einem Vortrag ein. Christian Kiehr spricht über: Argentinien - Biolandwirtschaft in den Weiten der Pampa und gibt Einblicke in den Alltag der Gauchos...
Artikel drucken Artikel einbetten
Foto: Kulturkreis-ebs
+2 Bilder
Am Donnerstag, 9. März 2017 um 19.30 Uhr lädt der Kulturkreis Ebermannstadt in den Resengörgsaal zu einem Vortrag ein. Christian Kiehr spricht über: Argentinien - Biolandwirtschaft in den Weiten der Pampa und gibt Einblicke in den Alltag der Gauchos.
Argentinien ist eines der größten Agrarländer, das im Bereich der Landwirtschaft von internationalen Konzernen dominiert wird. Am Beispiel des Landgutes La Aurora, das von Juan Ernesto Kiehr bewirtschaftet wird, soll gezeigt werden, wie sich das Leben der Gauchos abspielt und wie die Biolandwirtschaft nachhaltige und alternative Wege in der Rinderzucht gehen kann. Daneben bietet der Vortrag auch Reisetipps für den Touristen und Einblicke in die facettenreichen Landschaften, Geschichten, Kulturen und aktuellen Ereignisse des achtgrößten Landes der Erde.
Der Eintritt ist frei.
 

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren