Ahorn

Ahorner Feuerflitzer sowie die Jugendfeuerwehr suchen Nachwuchs

Ahorn. Den Startschuss der Feuerflitzer, eine gemeinsame Kindergruppe der Feuerwehren der Gemeinde Ahorn, gab es im Mai 2008. Nach großer Euphorie am Anfang, als sich über 40 Kinder angemeldet hatten, lässt der Nachwuchs heute auf sich warten...
Artikel drucken Artikel einbetten
Ahorn. Den Startschuss der Feuerflitzer, eine gemeinsame Kindergruppe der Feuerwehren der Gemeinde Ahorn, gab es im Mai 2008. Nach großer Euphorie am Anfang, als sich über 40 Kinder angemeldet hatten, lässt der Nachwuchs heute auf sich warten. Immerhin sind bis heute 15 Kinder in die Jugendfeuerwehren gewechselt, allein 7 davon in die Jugendfeuerwehr Ahorn. Unter der Leitung von Sieglinde Müller und Michael Haug sind derzeit 8 Feuerflitzer aktiv dabei für den Kinderleistungsmarsch am 03. Oktober 2014 in Großheirath zu üben.

Das Ziel ist es, Mädchen und Jungen im Alter von 6 – 11 Jahren für die Freiwilligen Feuerwehren der Gemeinde Ahorn zu begeistern. Ihnen wird kindgerecht die Brandschutzerziehung, das Absetzen eines Notrufes, die Erste Hilfe und die Aufgaben einer Feuerwehr beigebracht. Weil der Spaß nicht zu kurz kommen soll, werden auch Ausflüge wie Schlittschuh laufen, Rodeln, zum Kinderfasching gehen oder Besuche anderer Hilfsorganisationen gemacht. Plätzchen backen sowie einen Weihnachtsbaum mit Leckereien für die Waldbewohner am Sandberg aufzustellen gehören ebenso dazu.

Die Jugendfeuerwehr Ahorn besteht zurzeit aus 10 Mitgliedern, davon 2 Mädchen, diese führt der Jugendwart Tommy Wittmann behutsam an den Feuerwehrdienst heran. Er vermittelt neben Grundkenntnissen des Brandschutzes und der Feuerwehrtechnik auch den Umgang mit Strahlrohren, Schlauchmaterial und Feuerlöschern. Auch nehmen sie an gemeinsamen Übungen der Aktiven Feuerwehrmänner und -frauen teil. Ihr Können stellen die Jugendlichen zum Beispiel bei dem alljährlichen Jugendleistungsmarsch unter Beweis, bei denen es neben fachlichem Wissen auch auf Teamgeist ankommt. Jugendliche zwischen 12 – 17 Jahren, die Interesse an einer Schnupperstunde haben können sich unter jugendwart@feuerwehr-ahorn.de melden. Wir suchen aber auch ständig motivierte, volljährige und unternehmungslustige Personen mit Verantwortungsbewusstsein, die bereit sind, sich ausbilden zu lassen um am aktiven Dienst teilzunehmen. Die Mitgliedschaft in der Feuerwehr ist generell beitragsfrei.

Einmal im Monat treffen sich die Feuerflitzer samstagnachmittags. Jedes Treffen wird durch eine schriftliche Einladung vorher angekündigt. Bei Interesse Ihres Kindes oder Enkels finden Sie nähere Informationen auf unserer Internetseite www.feuerwehr-ahorn.de unter der Rubrik „Über uns“ oder scheuen Sie sich nicht, wenn unser Feuerwehrhaus besetzt ist einfach mal herein zu schauen.


IHRE Feuerwehr Ahorn

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren