Unterrieden bei Nürnberg
Unfall

Lastwagen kippt auf A6 bei Altdorf um

Am Donnerstagvormittag ereignete sich auf der A6 in Fahrtrichtung Heilbronn zwischen den Anschlussstellen Aalfeld und Altdorf/Leinburg ein folgenreicher Verkehrsunfall. Ein 56-jähriger Lastwagenfahrer erlitt leichte Verletzungen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Auf der A6 zwischen Altdorf/Leinburg und Alfeld auf der Talbruecke Unterrieden kam es am Donnerstag (10.01.2013) zu einem Lkwunfall. Dabei kippt ein Lkw ueber die Leitblanke in den GegenverkehrFoto: News5 / Grundmann
Auf der A6 zwischen Altdorf/Leinburg und Alfeld auf der Talbruecke Unterrieden kam es am Donnerstag (10.01.2013) zu einem Lkwunfall. Dabei kippt ein Lkw ueber die Leitblanke in den GegenverkehrFoto: News5 / Grundmann
+8 Bilder
Gegen 10:45 Uhr kam ein Lastwagen aus noch unbekannter Ursache von der Fahrspur ab und durchbrach die Mittelschutzplanke. Das Fahrzeug kippte um und blockierte einen Fahrstreifen in Richtung Heilbronn und die Fahrbahn in Richtung Amberg.



Mehrere hundert Liter Betriebsstoffe flossen über die Riedener Talbrücke in ein Regenrückhaltebecken, sodass das Wasserwirtschaftsamt verständigt wurde und vor Ort kam.

Einsatzkräfte des THW Lauf und der umliegenden Freiwilligen Feuerwehren (Altdorf und Unterrieden) halfen bei den Rettungs- und Bergungsarbeiten. Ein hinzugerufener Bergungsdienst entlud Eisenteile, sodass anschließend der umgestürzte Lastwagen wieder angehoben werden konnte.

In der Folge kam und kommt es in Fahrtrichtung Amberg zu Behinderungen und Stauungen. Eine entsprechende Umleitung ab der Autobahnanschlussstelle Altdorf/Leinburg wurde eingerichtet.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.