Kulmbach
TV-Sendung

Porentief rein: Zwei Kulmbacherinnen mit "Waschies" in der "Höhle der Löwen"

Ihre Waschpads "waschies" haben der Kulmbacherin Carolin Schuberth eine Einladung zur populären TV-Gründershow "Die Höhle des Löwen" eingebracht.
Artikel drucken Artikel einbetten
Carolin Schuberth wird ihre "waschies" in der TV-Sendung "Höhle der Löwen" vorstellen.Archiv/Anna-Lena Deuerling
Carolin Schuberth wird ihre "waschies" in der TV-Sendung "Höhle der Löwen" vorstellen.Archiv/Anna-Lena Deuerling

Ihre Waschpads "waschies", die eine porentiefe Reinigung der Haut nur mit Wasser versprechen, haben der Kulmbacherin Carolin Schuberth eine Einladung in die populäre TV-Gründershow eingebracht. Mit ihrer guten Freundin und Kollegin Marcella Müller geht es ins VOX-Studio nach Köln.

Die Sendung wird am 25. September (20.15 Uhr VOX) ausgestrahlt.

Die "waschies" sind eine Neuheit, deren Erfolgsgeschichte ihren Anfang in Kulmbach hat: Die Waschpads, die dank feinster Hightech-Fasern einen hohen Reinigungseffekt erzielen, sind so innovativ, dass sie ihrer Erfinderin, der Kulmbacherin Carolin Schuberth, jetzt sogar eine Einladung in die populäre TV-Gründershow "Die Höhle der Löwen" bei VOX eingebracht haben.

"Ich wollte zarte Haut allein mit Wasser schonend reinigen können - das Resultat sind die "waschies", sagt Carolin Schuberth. " Mein Team und ich waren selbst so begeistert davon, dass wir uns damit bei VOX beworben haben - prompt wurden wir eingeladen."

Mit ihr zu sehen sein wird ihre ebenfalls aus Kulmbach stammende langjährige Kollegin Marcella Müller, die mit ihrem Hintergrund als Bankkauffrau das Projekt auf wirtschaftliche Plausibilität geprüft und ihre Freundin Carolin Schuberth in deren Vorhaben bestärkt hat.

Um für ihre kleine Tochter, die als Baby unter ständigen Hautirritationen litt, ein sanftes, hautschonendes und umweltfreundliches Waschpad für die tägliche Reinigung zu haben, ließ sich Carolin Schuberth, die früher im Bereich Marketing für Medienunternehmen und Investmentbanken tätig war und heute Inhaberin der ebenfalls in Kulmbach ansässigen Werbeagentur excellents GmbH ist, eine spezielle Hightech-Faser weben. Das Ergebnis überzeugte sie dermaßen, dass die engagierte Unternehmerin daraus die Idee der "waschies"-Pads entwickelte. Schnell erkannte sie, dass ihr Produkt nicht nur Babyhaut sanft reinigt, sondern sogar Make-up entfernt - die zweite Produktidee war geboren.

"Das begeisterte Feedback aus dem Bekanntenkreis hat gezeigt, dass unsere 'waschies' den Nerv vieler Frauen und Mütter treffen - und wir hoffen natürlich, diese Euphorie auch bei den Investoren von 'Die Höhle der Löwen" zu entfachen', so Carolin Schuberth weiter.

In der TV-Sendung "Die Höhle der Löwen" treten Menschen mit spannenden Geschäftsideen auf, denen jedoch das nötige Kleingeld fehlt. Sie bekommen dort die Chance, Investoren zu finden. Sie stellen die Projekte vor und bei Gefallen treten sie mit den potenziellen Investoren in Kontakt. Die Sendung läuft seit 2014 und wurde mit dem Deutschen Fernsehpreis für das beste Factual Entertainment ausgezeichnet.



was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren