Kulmbach
Diskussion

Wir diskutieren mit den Kulmbacher Landtagskandidaten

Am 14. Oktober findet die Landtagswahl statt. Wir diskutieren mit den Direktkandidaten der Parteien am 21. September.
Artikel drucken Artikel einbetten
+10 Bilder

Martin Schöffel (CSU) ist aktuell der direkt gewählte Abgeordnete des Stimmkreises Wunsiedel/Kulmbach. Bei der Wahl 2013 holte er 44,7 Prozent der Stimmen. Inge Aures (SPD), die später zur Landtags-Vizepräsidentin gewählt wurde, sicherte sich 30,5 Prozent der Stimmen. Sie zog über die Liste ihrer Partei ein - ebenso wie Ludwig von Lerchenfeld (CSU).

Aktuell kandidieren für das Direktmandat neben Martin Schöffel und Inge Aures Rainer Ludwig (Freie Wähler), dem auf Grund seiner Platzierung auf der Liste seiner Partei ebenso Chancen für den Einzug in das Maximilianeum eingeräumt werden.

Für die Grünen tritt Wilfried Kukla an, für die FDP Michael Otte, für die Linke Oswald Greim und für die AfD Gerd Kögler.

Die Bayernpartei schickt Christiane Zeigler ins Rennen, die ÖDP Reinhard Englert und die neue Partei mut Michaela Hüttner.

Sie alle werden sich am Freitag, 21. September, 19 Uhr, den Fragen von Alexander Müller (Redaktionsleiter Bayerische Rundschau) und Markus Weber (Redaktionsleiter Radio Plassenburg) stellen, die gemeinsam zur Podiumsdiskussion in die Kommunbräu in Kulmbach einladen.

Im Mittelpunkt werden aktuelle Themen aus der Landespolitik stehen. Darüber hinaus werden auch Zuschauerfragen zugelassen.

Wer vorab schon Fragen hat, die an dem Abend gestellt werden könnten, kann sie mailen an die Adresse redaktion.kulmbach@infranken.de



was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren