Kulmbach
Vortrag

Wie lässt sich der Stress besser bewältigen?

"MGO erklärt" ist ein Projekt, bei dem Auszubildende der Mediengruppe Oberfranken regelmäßig Vorträge zu gesundheitlichen Themen organisieren.
Artikel drucken Artikel einbetten
Loretta Steinhäuser informiert am 12. Juni über ihre Lorenga-Methode.privat
Loretta Steinhäuser informiert am 12. Juni über ihre Lorenga-Methode.privat

Das Projekt, das es schon seit zwei Jahren gibt, wird am Dienstag, 12. Juni, um 18.30 Uhr mit einem Vortrag von Loretta Steinhäuser aus Johannisthal, einem Ortsteil von Küps, fortgesetzt. Sie wird die sogenannte Lorenga-Methode zur Entspannungsförderung und Stressbewältigung vorstellen.

Lorenga steht für LO - "Loslassen", REN - "Regeneration" und GA - "ganzheitlich gesund bleiben". Die Lorenga-Methode nach Loretta Steinhäuser versteht sich als präventive, private oder betriebliche Gesundheitsförderung im Rahmen der Stressbewältigung und ganzheitlichen Entspannung auf der Grundlage der "Salutogenese" (= gesund bleiben).

Lorenga sorgt nach Angaben der Referentin in kürzester Zeit für die Wiederherstellung der natürlichen Abläufe auf der körperlichen, emotionalen und mentalen Ebene. Sie betont, dass Lorenga das Zusammenspiel zwischen Gedanken und Körper harmonisiert und den Mensch somit in einen tiefen Entspannungszustand bringt.

Loretta Steinhäuser schreibt: "Wie oft klagen Menschen darüber, dass sich keine klinisch relevanten Diagnosen nachweisen lassen, und dennoch fühlen sich diese nicht gesund. Der Wissenschaftszweig der Psychoneuroimmunologie gibt hier sehr gute Einblicke in das Wechselspiel der funktionellen Zusammenhänge von Psyche, Nerven und Immunsystem, welche im Körper miteinander korrelieren. Quantenphysiker und Forscher dieser Tage bestätigen in ihren wissenschaftlichen Studien, dass menschliche Gefühle eine direkte Auswirkung auf unsere DNS haben. Die Lorenga-Methode setzt ihren Fokus auf die Saltuogenese - sie ist der Gegenspieler zu Pathogenese und fragt danach, was wir brauchen um gesund zu bleiben."

Loretta Steinhäuser ist examinierte Krankenschwester und hat sich zur Entspannungspädagogin und zur Energie-Balance-Trainerin weitergebildet.

Wann Die Veranstaltung findet am Dienstag, 12. Juni, ab 18.30 Uhr statt.

Wo Im Verlagsgebäude der Bayerischen Rundschau (Veranstaltungsraum, zweiter Stock), E.-C.-Baumann-Straße 5, 95326 Kulmbach

Wie viel Der Eintritt für die Veranstaltung ist frei.

Wofür Allerdings freuen sich die Organisatoren über eine kleine Zuwendung zugunsten des Spendenvereins der Mediengruppe Oberfranken, "Franken helfen Franken".

Wie Die maximale Teilnehmerzahl im Veranstaltungsraum liegt bei 100 Personen. Eine Anmeldung ist bis 4. Juni möglich unter unter Telefon 09221/949490 (Montag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr) oder im Internet unter der Adresse www. inFranken.de/abovorteil.

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren