Laden...
Thurnau
Natur

Wetterglück beim Tag der Offenen Gartentür

Da hatten die Natur- und Gartenliebhaber wirklich ausgesprochenes Glück. Nach einem verregneten Samstag ließ sich am Sonntag rechtzeitig zum "Tag der offenen Gartentür" in den Thurnauer Ortsteilen Berndorf, Menchau und Leesau die Sonne blicken.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die zahlreichen Besucher sind sichtlich angetan von dem mit viel Sorgfalt gepflegten grünen Wunderwerk von Familie Kolb im Thurnauer Ortsteil Berndorf,  Fotos: Karl-Ernst Reichel
Die zahlreichen Besucher sind sichtlich angetan von dem mit viel Sorgfalt gepflegten grünen Wunderwerk von Familie Kolb im Thurnauer Ortsteil Berndorf, Fotos: Karl-Ernst Reichel
+13 Bilder
Von Karl-Ernst Reichel

Und die Interessenten ließen sich auch nicht zwei Mal vom Gartenbau-Kreisverband zur Besichtigung bitten. In Scharen pilgerten sie ins Thurnauer Land, um sich über neueste Trends und altes Gärtnerhandwerk zu informieren.

Ihre Gärten geöffnet hatten diesmal Stefanie und Jürgen Kolb in Berndorf, Kerstin und Stefan Böhner in Berndorf, Marion und Wolfgang Hofmann in Menchau, Ilona und Harald Lauer in Menchau, die Familie Schneider in Leesau, Anja und Ernst Täuber in Menchau, Anneli und Horst Thurn in Menchau sowie Linda und Tino Wolf in Berndorf.

In verschiedenen Gärten wurden den Schaulustigen sogar Häppchen oder Erfrischungen kostenlos gereicht oder es gab Rezepte zum Mitnehmen für Sirups und mehr.

In Berndorf ergab sich ein nettes Beisammensein bei Bier und Bratwurst oder Kaffee und Kuchen, das wie ein kleines Straßenfest anmutete. Der Rundweg zwischen den Gärten war ausgezeichnet geplant, organisiert und umgesetzt.


Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren