Laden...
Kulmbach
Glosse

Vorfreude auf die Eiszeit

Wenn man derzeit aus dem Fenster schaut, fallen einem zum Stichwort "Eis" gleich weitere ein: Schnee, Winter, Frust! - Dabei dauert es sicher nurmehr einige Wochen, bis wir mit "Eis" die Gedankenkette "Sommer, Wärme, gute Laune" verbinden. Denn dann ist Eis gleich Speiseeis.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die neuen Speiseeiskreationen sollen den Gaumen reizen. Foto: Wolfgang Kumm/dpa
Die neuen Speiseeiskreationen sollen den Gaumen reizen. Foto: Wolfgang Kumm/dpa
Dass sich darauf dessen Produzenten schon vorbereiten, liegt auf der Hand. Beweis dafür mag der "1. Europäische Tag des handwerklich hergestellten Speiseeises" sein, der am kommenden Sonntag tatsächlich gefeiert wird. Dahinter steht der Verband Uniteis, die Union der italienischen Speiseeishersteller. Augusto De Pellegrin, der übrigens im Vorstand dieses Verbands sitzt und in Kulmbach das Eiscafé San Remo betreibt, hat uns darauf aufmerksam gemacht. Und wir haben wieder etwas dazugelernt, was die Findigkeit italienischer Eishersteller einerseits und die weltweite Vernetzung Kulmbachs andererseits anbelangt.

Jetzt müssen wir also nur noch darauf hoffen, dass am Sonntag die Flocken allenfalls aus Schokolade sind und uns frühlingshafte Temperaturen ins Freie locken. Dann steht dem Eisgenuss, für den die Verbandsmitglieder sicher sorgen werden, nichts mehr im Weg. Näheres zum Wetter erfahren wir übrigens am Tag zuvor. Da wird nämlich der Welttag der Meteorologie gefeiert.
Verwandte Artikel