Untersteinach
Fernsehbeitrag

Untersteinacher Brücken sind Thema im Magazin "Quer"

Die zu geringe Höhe der Brücken entlang der Untersteinacher Umgehung beschäftigt nun auch das Bayerische Fernsehen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Christoph Süß moderiert das Magazin "Quer"Archiv
Christoph Süß moderiert das Magazin "Quer"Archiv
Das Magazin "Quer" greift am Donnerstag, 15. Februar, um 20.15 Uhr die Thematik auf.

Seit Jahren hoffen die Städte und Landkreise in Oberfranken auf die Elektrifizierung der sogenannten Oberfranken-Achse von Hof und Bayreuth nach Lichtenfels, heißt es in der Ankündigung des BR. Weg von der Diesellok und hin zu einer umweltbewussten, besseren Anbindung laute der Plan.


Zu niedrig für E-Loks


Doch zwei neue Brücken bei Untersteinach könnten nun alle Hoffnungen zunichtemachen. Sie seien mit 4,90 Metern nämlich zu niedrig für eine mögliche Elektrifizierung. "Die Bahn und die Kommunalpolitik beschwichtigen, doch Experten und Anwohner eint die Sorge: Ist mit den Brücken das Aus für die Elektrifizierung zementiert?"

Wiederholt wird die Sendung am Sonntag, 18. Februar, um 18.30 Uhr und am Montag, 19. Februar, um 10.15 Uhr auf "ARDalpha". Die komplette Sendung ist ferner unter www.quer.deabrufbar.
Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren