Stadtsteinach

Tausende beim Marktplatztreiben in Stadtsteinach

Das Marktplatztreiben in Stadtsteinach lockte wieder Tausende, die bei bestem Februarwetter ausgelassen Fasching feierten.
Artikel drucken Artikel einbetten
Marktplatztreiben in Stadtsteinach. Foto: Jürgen Gärtner
Marktplatztreiben in Stadtsteinach. Foto: Jürgen Gärtner
+49 Bilder
54 Gruppen, Vereine und Kapellen zogen in einem großen Gaudiwurm durch die Straßen der Stadt. Besucher aus ganz Oberfranken bestaunten die farbenprächtigen Kostüme. Der Präsident der Faschingsgesellschaft, Andy Sesselmann, schätzte zwischen 7000 und 10000 Menschen, die nach Stanich gekommen waren.

Die Prominenz überbot sich heuer mit ihren Verkleidungen: Sesselmann enterte wie ein Pirat aus "Fluch der Karibik" die Bühne am Marktplatz und sah mindestens so gut aus wie Johnny Depp in der Filmreihe. Bürgermeister Roland Wolfrum zog als Scheich die Blicke auf sich, Landtags-Vizepräsidentin Inge Aures kam als Muketier, stellvertretende Landrätin Christina Flauder als Clown. Das auffälligste Kostüm hatte sich aber stellvertretender Landrat Dieter Schaar ausgesucht: Erkam in der Montur eines Eishockeyspielers.

Auf dem Marktplatz lief ein buntes Programm mit Tänzen und Musik ab.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren