Kulmbach
Burggeflüster

Starke Waffen gegen fiese Keime

Ein starkes Immunsystem ist der beste Schutz vor Infekten. Der Weg zum Ziel führt über Pillen oder Pülverchen oder ganz simpel an den Gemüsestand.
Artikel drucken Artikel einbetten
Vitamine kann man als Brausetablette zu sich nehmen - muss man aber nicht. Foto: Norbert Försterling/dpa
Vitamine kann man als Brausetablette zu sich nehmen - muss man aber nicht. Foto: Norbert Försterling/dpa

Es ist wieder soweit: Matschwetter, Schniefnase, ein Kratzen im Hals, das über Nacht zu einem zermürbenden Dauerhusten wird. Wenn Viren und Bakterien flink von Hand zu Hand wandern, braucht man schon ein extrem starkes Immunsystem. Andernfalls liegt man nämlich ruckzuck auf der wundgerubbelten Nase.

Da wollen wir unsere Abwehr doch lieber nach Kräften unterstützen. Allerlei Pülverchen, Pillen, Spray und Tropfen schütten und spritzen wir uns in Rachen und Nase - getreu dem bewährten Motto: Viel hilft viel!

Die Pharmaindustrie freut sich, denn die Kassen klingeln. Besonders beliebt sind Vitaminpräparate. Vitamine sind ja bekanntermaßen gesund. Kaufen kann man sie längst nicht mehr nur in der Apotheke, sondern auch in Supermärkten und bei Discountern. Sie sind leicht zu finden: gleich neben dem Obst und Gemüse...

Obst und Gemüse? Ach ja, dort könnte man natürlich auch zugreifen. In Grünzeug, Wurzeln und Früchten ist alles drin, was unser Körper braucht, um unerwünschte Keime unschädlich zu machen. Es ist so einfach, dass es viele gar nicht glauben mögen.

Ernährungsmediziner warnen übrigens vor dem planlosen Konsum künstlicher Vitamine. Und das nicht ohne Grund. Unser Körper ist nämlich nicht blöd: Der merkt, ob er das Original bekommt oder nur eine Kopie.

Was die Natur perfekt kombiniert, gelingt im Labor nur bedingt. Mit einem Apfel oder einer Portion Brokkoli kann der Körper insgesamt mehr anfangen als mit einer Multivitamin-Brausetablette... Und das Beste: Diese Kur schmeckt - sogar dem Geldbeutel.



Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren