Neudrossenfeld

Young Volleys verlieren erneut

Die Damen der N.H. Young Volleys verlieren in der Volleyball-Regionalliga Südost erneut: 0:3 hieß es beim TSV Unterhaching.
Artikel drucken Artikel einbetten
Eine schwierige Phase macht Trainer Marc d'Andrea derzeit mit seiner Mannschaft durch. Beim Aufsteiger TSV Unterhaching brach das Team am Ende völlig ein. Foto: Alexander Muck
Eine schwierige Phase macht Trainer Marc d'Andrea derzeit mit seiner Mannschaft durch. Beim Aufsteiger TSV Unterhaching brach das Team am Ende völlig ein. Foto: Alexander Muck

Die N.H. Young Volleys haben in der Volleyball-Regionalliga erneut eine Niederlage einstecken müssen. Beim Aufsteiger TSV Unterhaching unterlagen sie mit 0:3.

Trotz der Personalsorgen hielt die Mannschaft von Trainer Marc d'Andrea am Anfang gut mit. Doch dann zeigte sie wieder altbekannte Schwächen. Durch viele Eigenfehler machten es die Oberfranken den Münchner Vorstädterinnen leicht, so dass der erste Durchgang mit 25:14 an Unterhaching ging.

Auch in den zweiten Satz starteten die Young Volleys motiviert. Vor allem am Netz konnten sie sich öfters durchsetzen -nicht zuletzt dank des starken Zuspiels von Fanny Gnade und einer stabilen Annahme. Die Young Volleys punkteten auch durch die ein oder andere Aufschlagserie und lagen Mitte des Satzes zeitweise drei Punkte vorne. Allerdings konnten die Gäste den Vorsprung nicht halten und gaben auch diesen Satz - jedoch deutlich knapper - mit 21:25 an Unterhaching ab.

Im dritten Satz funktionierte nach dem Stand von 5:5 bei den Gästen nichts mehr. Im Angriff konnten die Young Volleys nur noch wenige Punkte machen. Und auch die starken Aufschläge des Gegners machten der Annahme mehr und mehr zu schaffen. So gingen die Oberfranken mit 7:25 unter.

Am kommenden Samstag steht das nächste Heimspiel gegen den SV Esting auf dem Programm.

N.H. Young Volleys: Bauer, Böhm, Braun, Gnade, Lauterbach, Mayer, Naumann, Raith, Reichert, Steeger, Ulrich.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren