Neudrossenfeld
Fußball-Landesliga Nordost

TSV Neudrossenfeld: Timo Jahrsdörfer kommt

Der Hollfelder Stürmer soll den Landesliga-Zweiten in der Offensive verstärken.
Artikel drucken Artikel einbetten
Soll nach der Winterpause für Neudrossenfeld Tore schießen: Timo Jahrsdörfer - hier hält er sich Paul Schulze-Zachau (links) vom FSV Erlangen-Bruck vom Leib - wechselt vom Bayernliga-Schlusslicht ASV Hollfeld zum Landesliga-Zweiten.  Foto: Peter Mularczyk
Soll nach der Winterpause für Neudrossenfeld Tore schießen: Timo Jahrsdörfer - hier hält er sich Paul Schulze-Zachau (links) vom FSV Erlangen-Bruck vom Leib - wechselt vom Bayernliga-Schlusslicht ASV Hollfeld zum Landesliga-Zweiten. Foto: Peter Mularczyk
+1 Bild
Der TSV Neudrossenfeld rüstet auf für die Rückrunde in der Fußball-Landesliga Nordost: Timo Jahrsdörfer (27) vom Nordbayernligisten ASV Hollfeld schließt sich dem Landesliga-Zweiten an. Auf Anfrage bestätigt TSV-Manager Gerald Weinrich den Wechsel. "Auf seiner Position im Sturm suchen wir seit zwei Jahren einen Spieler", so Weinrich. "Er kann uns sicher weiterhelfen."

So sieht es auch der Neudrossenfelder Trainer Joachim Riedel. Der TSV wolle in der Offensive etwas tun. "Wir haben neunmal unentschieden gespielt, davon siebenmal 1:1", erläutert Riedel und malt sich aus: "Wenn wir das eine oder andere Tor mehr geschossen hätten, wo könnten wir da stehen ..."

Jahrsdörfer, der aus dem Coburger Raum stammt, hat dreieinhalb Jahre in Hollfeld gespielt, davor beim DVV Coburg in der Landesliga Nord.
Der Stürmer, beim ASV zuletzt meist im offensiven Mittelfeld eingesetzt, hat in der laufenden Saison fünf Tore erzielt.


Hollfeld: "Kein Erdrutsch"

Beim ASV Hollfeld rechnet man damit, dass nach Jahrs dörfer "noch der eine oder andere Spieler" den Verein verlassen wird. "Da sehe ich kein Problem, wir haben einen riesengroßen Kader. Aber es wird auf keinen Fall einen Erdrutsch geben", ist sich Jürgen Fürst sicher, der beim ASV derzeit kommissarisch für den sport lichen Bereich verantwortlich zeichnet.
Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren