Stadtsteinach
Rasenkraftsport

Stadtsteinacherin Michelle Konopacki wirft den Hammer auf bayerische Rekordweite

Fünf Rasenkraftsportler des TSV Stadtsteinach verstärkten die bayerische Mannschaft beim Länderkampf - und sie feierten einen Sieg
Artikel drucken Artikel einbetten
Michelle Konopacki erzielte in Aschaffenburg im Hammerwerfen einen bayerischen Altersklassen-Rekord.  Foto: Ständner
Michelle Konopacki erzielte in Aschaffenburg im Hammerwerfen einen bayerischen Altersklassen-Rekord. Foto: Ständner
Bayern gewann den Teamwettbewerb, bei dem pro Alters- und Gewichtsklasse je ein Athlet für seinen Verband punktet, mit 52 461 Punkten vor Hessen (50 940) und Württemberg (47 291).


38 Zentimeter weiter

In prächtiger Form präsentierte sich Michelle Konopacki. Die deutsche Schülermeisterin im Leichtgewicht (bis 50 kg) dominierte ihre Konkurrenz und kam im Dreikampf auf 2173 Punkte. Zudem verbesserte die 14-jährige Gymnasiastin den 24 Jahre alten bayerischen Rekord im Hammerwerfen dieser Altersklasse. Sie überbot die Bestmarke von Steffi Kritzenberger (TSV Deggendorf/40,59 Meter), indem sie das drei Kilogramm schwere Wurfgerät auf 40,97 Meter schleuderte.


Zwei zweite Plätze

In den A-Schülerklassen holten die 13 Jahre alten Zwillinge Leonie (+ 60 kg) und Linus (bis 60 kg) Liebenwald in ihren Gewichtsklassen jeweils den zweiten Platz. Leonie sammelte 2346 Punkte für das bayerische Team, Linus 2552.

In der A-Jugend (+68 kg) gewann die 19-jährige Lenina Fiedler mit 1728 Punkten.

Die höchste Einzel-Punktzahl der Veranstaltung ging im Schwergewicht der A-Schüler auf das Konto von Merlin Hummel. Der 15-Jährige zeigte mit 3524 Punkten und mit 34,56 Metern im Gewichtwerfen tolle Leistungen. mst


was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren