Kulmbach
Familienfest

Spielen, staunen und Spaß haben beim Family-Fun-Festival in Kulmbach

Das Family-Fun-Festival lockte mit vielfältigen Angeboten und war für Tausende Kinder und Erwachsene ein schönes Erlebnis.
Artikel drucken Artikel einbetten
+22 Bilder

Family-Fun-Festival und schönes Spätsommerwetter - das gehört zusammen. So strömten am Sonntag wieder Tausende Familien mit Kindern auf das Gelände der Mönchshof-Brauerei und belagerten die zahlreichen Mitmachstationen von Vereinen und Verbänden. Die Kinder konnten sich nach Herzenslust austoben. Für jeden Geschmack war etwas dabei.

Vielfalt ist das Erfolgsrezept

Das Erfolgsgeheimnis des Festes ist die Vielfalt und die entspannte Atmosphäre auf dem Platz. Auf drei Bühnen gab es Vorführungen von Schautänzen, Taekwon-Do, Aikido, Karate und Zaubershows sowie Vorführungen des Hundesportvereins Stadtsteinach. Viele Besucher nutzten aber auch die Möglichkeit, um auf dem riesigen Flohmarkt ein Schnäppchen zu ergattern.

An allen Ständen Hochbetrieb

Keine Attraktion ohne Warteschlangen: Ob Trettraktor fahren, schminken, malen, basteln oder mal auf einem echten Polizeimotorrad sitzen - die Kinder wollten alles ausprobieren.

Jürgen Ziegler, Geschäftsführer des Kreisjugendrings, freute sich über die positive Resonanz auf die Veranstaltung: "Ich denke, es ist erstaunlich, dass wir so ein Fest zum 28. Mal durchführen können und dass es immer wieder neue Organisationen gibt, die sich daran beteiligen."

Leistungsschau der Jugendarbeit

400 Leute waren im Einsatz, um diesen Tag zu gestalten. Ziegler: "Wir haben einfach eine Bandbreite an Aktionen und Veranstaltungen, die sensationell ist. Es ist eine Leistungsschau der Jugendarbeit."

Das Family-Fun-Festival ist längst zu einem Selbstläufer geworden, aber Landrat Klaus Peter Söllner (FW) macht deutlich, dass auch seitens der Landkreisjugendarbeit sehr viel Arbeit dahinter steckt. Er dankte dem Kreisjugendring, allen Organisationen sowie den Sponsoren: der Sparkasse Kulmbach-Kronach, dem Lions-Club Kulmbach-Plasssenburg Oliver Zeitler von Noris-Color. Ohne die finanzielle Unterstützung könnte man das Angebot nicht aufrechterhalten.

Oberbürgermeister Henry Schramm (CSU) lobte das Event als eine tolle Plattform, bei der sich Vereine und Organisationen präsentieren und Familien einen schönen Nachmittag erleben können.



was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren