Putzenstein
Konzert

Spanish Mode lud zu musikalischer Reise in ein längst vergangenes Mexiko

Das Konzert von Spanish Mode in der Kulturscheune Putzenstein war eine wunderbare musikalische Reise in ein längst vergangenes Mexiko.
Artikel drucken Artikel einbetten
Mit mexikanischer Musik aus dem Umfeld Frida Kahlos wurde das Lebensgefühl der Künstlerin vermittelt.  Foto: Katharina Müller-Sanke
Mit mexikanischer Musik aus dem Umfeld Frida Kahlos wurde das Lebensgefühl der Künstlerin vermittelt. Foto: Katharina Müller-Sanke
+1 Bild

Mexikanisches Lebensgefühl hautnah spüren, sich ins Leben Frida Kahlos' hineindenken, ihrer Gedankenwelt nachhängen: Der Abend von Spanish Mode in Putzenstein war sehr aufschlussreich, nie langweilig und eine wunderbare musikalische Reise in ein längst vergangenes Mexiko. Der Band um Frontfrau Claudia Wandt gelang es, das Publikum für Kahlo zu begeistern und die Ausnahmekünstlerin ein Stück weit zu verstehen.

Ausschnitte aus Tagebüchern

Zum musikalischen Repertoire des Abends gehörten Lieder aus dem Soundtrack des Films "Frida" (USA/Kanada/Mexiko, 2002) von Lila Downs, Chavela Vargas und Caetano Veloso sowie Volkslieder aus Mexiko. Videosequenzen sowie die Projizierung einiger Gemälde unterstützten und vertieften das Programm visuell. Neben der Musik bildeten Erzählungen über Frida Kahlo und ihr Leben sowie vorgelesene Ausschnitte aus ihren Tagebüchern oder aus Briefen an Freunde oder Liebhaber eine spannende Grundlage.

Der schwer Unfall

Der Zuhörer begriff ein Stück weit die Persönlichkeit Kahlos. Es wurde aus der Kindheit Kahlos erzählt, vom behüteten Umfeld, von der Kinderlähmung und von ihrem Verkehrsunfall im Teenageralter, der sie fürs Leben zeichnete. Dieser Unfall brachte sie zum Malen, und die Folgen ihrer Verletzungen sind in vielen Gemälden abgebildet.

Der Zuhörer erfuhr von ihrer Liebe zu Diego Riviera und den darin enthaltenen Höhen und Tiefen. Frida Kahlos' politische Einstellung, ihr Unverständnis für die Auswirkungen der Politik Amerikas auf die Lebensweise der Menschen und die Liebe zu ihrer Heimat: All das spielt eine große Rolle. Ihre Schönheit, ihr Selbstbild und ihr tiefer Kinderwunsch, der nie erfüllt werden sollte. Der Zuhörer bekam mehr als nur einen Eindruck von dieser starken Frau, die sich nie hat unterkriegen lassen und sich immer wieder neu erfand.

Fesselnd, lehrreich

Der Abend war fesselnd, lehrreich und lud zum Träumen ein. Eines von zahlreichen Highlights in der wunderschönen Kulturscheune am Putzenstein.

Am kommenden Freitag um 20 Uhr findet das nächste Konzert in Putzenstein statt: 4Souls präsentieren Pop-Songs für die Seele unter dem Titel "All you need is love".

Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren