Kulmbach
Schreibwettbewerb

Schreibwettbewerb: Geflecktes Huhn

Die Bayerische Rundschau hat einen Schreibwettbewerb ausgelobt. Hier veröffentlichen wir die 21 Teilnehmer-Geschichten.
Artikel drucken Artikel einbetten
Beim Schreibwettbewerb der Bayerischen Rundschau haben 21 Teilnehmer mitgemacht.Archiv/Ralf Ruppert
Beim Schreibwettbewerb der Bayerischen Rundschau haben 21 Teilnehmer mitgemacht.Archiv/Ralf Ruppert

Silvia Schäfer, Mainleus:

1.

Es flog einst ein geflecktes Huhn,

es hatt" gerade nichts zu tun,

halb blind und just zum Zeitvertreibe

durch eine nahe Fensterscheibe.

Da schrillte die Alarmanlage.

Das Huhn, in seiner misslich" Lage

fing an, darüber nachzudenken,

man sah sich seine Lider senken.

Ganz außer Atem lag es da,

und spürt" auf einmal - hoppala!

Es schlug die Flügel voller Eile -

von Glas bespickt das Hinterteile.

2.

Es flog einst ein geflecktes Huhn

keck durch den bunten afternoon,

an diesem ganz besond"ren Tage,

da schrillte die Alarmanlage.

Oje - ganz ohne nachzudenken,

sah man das Huhn beträchtlich schwenken.

Ganz außer Atem und geschockt,

es nun in seinem Stall drin hockt.

3.

Es lag eine gefleckte Katze

auf einer bunten Luftmatratze.

Ihr Atem floß in sanftem Strömen,

sie ließ sich gerne so verwöhnen.

Nachdenken fiel ihr heute schwer,

da hörte sie die Feuerwehr.

An diesem schönen Feiertage,

da schrillte die Alarmanlage.

Vorbei war"s mit der faulen Zeit

in Ruhe und Beschaulichkeit.

Zunächst sah man sie träg" sich recken

und sich das Fell behaglich lecken.

Dann sprang sie fort, mit einem Satze.

Das war"s mit der gefleckten Katze.

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren