Kulmbach
Ordnung

Schilderwald am Badesee

Rund um den Badesee in der Mainaue gibt es zahlreiche Gebote, Verbote und Hinweisschilder. Muss das so sein?
Artikel drucken Artikel einbetten
Rund um den Badesee gibt es zahlreiche Schilder. Foto: Katrin Geyer
Rund um den Badesee gibt es zahlreiche Schilder. Foto: Katrin Geyer
+4 Bilder
Wer sich daran macht, die Schilder zu zählen, die rund um den Badesee in der Mainaue stehen, muss sich konzentrieren: Gut 50 Pfosten säumen den Rundweg. Viele davon tragen gleich mehrere Schilder.
Nach Ansicht der Stadt Kulmbach ist das notwendig. Besonders im Sommer treffen an der Kieswäsch Menschen mit unterschiedlichen Interessen aufeinander: Badegäste, Sonnenanbeter, Spazieregänger, Surfer, Angler.... Für ein friedliches Miteinander brauche es Regeln. Die werden übrigens - zumindest in der Hochsaison - kontrolliert.
Erfreulich dabei nach Auskunft der Stadt: Zu beanstanden gibt es insgesamt wenig.

Mehr zum Thema, die ausführliche Stellungnahme der Stadt Kulmbach und weitere Bilder gibt es in einem ausführlichen Beitrag auf inFranken im Rahmen unseres AboPlus-Angebotes.
Verwandte Artikel
Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren