Kulmbach
Lesermeinung

Patientin: Krankenhausbesucher teilweise rücksichtslos

Silvia Schäfer aus Mainleus appelliert an den gesunden Menschenverstand: Ruhebedürfnis der Patienten beachten!
Artikel drucken Artikel einbetten
Über das  Klinikum Kulmbach wird kontrovers diskutiert.  Dieses Mal geht es um das Verhalten der Krankenhausbesucher.Stephan Tiroch
Über das Klinikum Kulmbach wird kontrovers diskutiert. Dieses Mal geht es um das Verhalten der Krankenhausbesucher.Stephan Tiroch
Zum Bericht "Läuft alles rund am Klinikum?" und zur weiteren Debatte über das Kulmbacher Krankenhaus schreibt uns Silvia Schäfer aus Mainleus:

Nachdem auch ich in den letzten 18 Monaten einige Male im Klinikum zu Gast war, liegt es mir sehr daran, mich in die aktuelle Diskussion einzuschalten. Dabei wähle ich bewusst die Bezeichnung "Gast", denn als solcher bin ich stets behandelt und versorgt worden.


Medizinische Versorgung erstklassig

Wir dürfen uns glücklich schätzen, ein Akutkrankenhaus auf solch hohem Niveau in Kulmbach zu haben - mit Top-Ärzten, erstklassiger medizinischer Versorgung und einem super fleißigen und freundlichen Pflegepersonal.

Aber natürlich gibt es immer auch Verbesserungsmöglichkeiten in verschiedenen Bereichen. Als ich mich 2016 nach einem Unfall einer Schädeloperation wegen Hirnblutung unterziehen musste, habe ich es als sehr grenzwertig erlebt, zu viert in einem Zimmer liegen zu müssen - einschließlich all der zahlreichen lautstarken Besuche und Telefonate.


Stundenlang am Krankenbett

Ähnliches erlebte ich 2017, als ich mit äußerst starken Schmerzen wegen eines Bandscheibenvorfalls mit späterer OP beziehungsweise wegen einer Sprunggelenksfraktur mit OP in stationärer Behandlung war. Da strömen ganze Familien zu den unmöglichsten Zeiten zum Krankenbesuch, und Besucher verweilen teilweise stundenlang (!) am Krankenbett, ohne Rücksicht auf das Bedürfnis nach Ruhe, das zumindest den schmerzgeplagten und frischoperierten Patienten zusteht.

Hiermit appelliere ich an den gesunden Menschenverstand und an das Mitgefühl aller Krankenhausbesucher: Es ist toll, wenn ihr euch Zeit nehmt, einen Krankenbesuch im Klinikum Kulmbach zu machen, aber bitte in Maßen - und haltet euch an die ohnehin schon sehr tolerante Besuchsregelung, die es im Klinikum gibt.


Nur noch Zwei-Bett-Zimmer wünschenswert

Aufgrund der Tatsache, dass es wohl sehr schwierig ist, die Besucherströme in Zaum zu halten und besser zu organisieren, ist das angestrebte Ziel des Klinikums, in Zukunft nur noch Zwei-Bett-Zimmer anzubieten, auf jeden Fall wünschenswert und der absolut richtige Weg. Die Patienten werden sicher sehr dankbar dafür sein!
Verwandte Artikel
Verwandte Fotoserien
Noch keine Kommentare
Sie sind nicht angemeldet.
Sie müssen angemeldet sein, um Kommentieren zu können!
registrieren