Kulmbach
Burggeflüster

Mobilität der Zukunft: Das grüne Utopia

Die Grünen wollen, dass man künftig in jedem noch so kleinen Ort von 5 bis 24 Uhr stündlich in Bahn, Bus oder Ruftaxi einsteigen kann. Ein Traum im grünen Utopia.
Artikel drucken Artikel einbetten
Wie sie das anstellen wollen, bleibt ihr Geheimnis: Die bayerischen Grünen wollen, dass künftig   von 5 Uhr früh bis Mitternacht  jede Stunde ein Zug, Bus oder Ruftaxi in jeden Ort in Bayern    kommt.  Symbolbild:  Archiv/Fotolia
Wie sie das anstellen wollen, bleibt ihr Geheimnis: Die bayerischen Grünen wollen, dass künftig von 5 Uhr früh bis Mitternacht jede Stunde ein Zug, Bus oder Ruftaxi in jeden Ort in Bayern kommt. Symbolbild: Archiv/Fotolia

Es grünt so grün in einem Land, das einen grünen Hype erlebt. Kaum eine Talkshow vergeht, in der uns Robert Habeck, Annalena Baerbock und Co. nicht erklären, wie das zukunftsfähige, klimaschonende Deutschland aussieht, in dem Nachhaltigkeit und gutes Wirtschaften im Einklang stehen. Rosig soll sie werden, die Zukunft unseres Landes.

Eine Traumwelt

Wünschenswert, so denke ich mir, ist vieles - ob es sich aber auch umsetzen lässt? Und so staune ich beispielsweise über die Traumwelt, die uns die Fraktionsvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen im Bayerischen Landtag, Katharina Schulze, baut. In Bayreuth hat sie erklärt, dass Menschen außerhalb der Großstädte genauso wie die Menschen in der Stadt ein Recht darauf haben, mobil zu sein - auch ohne eigenes Auto. Recht hat sie, die Frau Schulze, habe ich mir gedacht. Warum soll es den Münchnern auch besser gehen als uns Kulmbacher Landeiern?

Das Wundermittel

Wie das grüne Wundermittel ausschaut? Wir bekommen mir nichts dir nichts mal schnell eine "Mobilitätsgarantie". Künftig wird von 5 Uhr früh bis Mitternacht jede Stunde ein Zug, Bus oder Ruftaxi in jeden Ort in Bayern kommen. Klasse Idee. Die Finanzierung? Kein Problem, sagen die Grünen, die sich wohl selbst wundern, dass die Staatsregierung nicht selbst auf die grandiose Idee gekommen ist, mit der man ganz nebenbei auch Wähler gewinnen kann.

Ich melde mein Auto ab

Ich mache dann auch mal kurz die Augen zu und tauche ein in Schulzes grüne Welt: Mein Auto werde ich abmelden - was bis dato ja nicht möglich war, hat der Linienbus meine Heimatgemeinde Wonsees doch nur zwei Mal am Tag gestreift. Künftig fahre ich mit dem Bus zur Arbeit, schone damit nicht nur den Geldbeutel, sondern auch meine Nerven - und natürlich die Umwelt!!!

Ich zwicke mich

Ich fantasiere, dann zwicke ich mich und wache zum Glück schnell wieder auf. Das Land Utopia, das die Grünen uns da malen, wird nämlich eine Traumwelt bleiben.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren