Kulmbach
Polizei

Mit langen Fingern an fremden Briefkästen

Ein Langfinger machte sich an fremder Post zu schaffen. Nun ermittelt die Polizei
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Polizei sucht einen Unbekannten, der sich an fremder Post zu schaffen gemacht hat.Foto: pexels.com
Die Polizei sucht einen Unbekannten, der sich an fremder Post zu schaffen gemacht hat.Foto: pexels.com

Auf fremde Post hatte es ein Unbekannter abgesehen, der am frühen Samstagmorgen gegen 5.20 Uhr in der Königsberger Straße sein Unwesen trieb. Der Mann machte sich an mehreren Briefkästen zu schaffen. Unter anderem entwendete er den Inhalt eines Pakets, das an eine 38-jährige Anwohnerin adressiert war. Bei einem 74-jährigen Nachbarn wurde ein verschlossenes Briefcouvert aus dem Briefkasten herausgenommen und aufgerissen. In der näheren Umgebung durchwühlte der Täter allem Anschein nach Mülltonnen und versuchte, sich Zugang zu mehreren Grundstücken zu verschaffen. Dies konnte jedoch durch Bewegungsmelder verhindert werden. Gesucht wird laut Polizei nun ein Mann, der sich zur oben genannten Uhrzeit mit dunklen Shorts, einem hellen, kurzärmlichen und weiten T-Shirt und einem hellen Stoffbeutel im Bereich der Königsberger Straße aufhielt. Die Polizei sucht Zeugen, die zur Tatzeit in der Königsberger Straße und Umgebung unterwegs waren und die Straftaten beobachten konnten. Wer sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten sich mit der Polizei Kulmbach unter der Telefonnummer 09221/6090 in Verbindung zu setzen.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren