Mainleus
Diebstahl

Oberfranken: Tontechnik kurz vor Festivalbeginn geklaut

In Mainleus haben Unbekannte Täter die Musikanlage eines Technofestivals kurz vor Veranstaltungsbeginn geklaut. Die Polizei bittet um Mithilfe aus der Bevölkerung.
Artikel drucken Artikel einbetten
In Mainleus haben Unbekannte die Tontechnik eines Musikfestivals geklaut. Symbolbild: Daniel Karmann/dpa
In Mainleus haben Unbekannte die Tontechnik eines Musikfestivals geklaut. Symbolbild: Daniel Karmann/dpa

Beinahe hätten die DJs eines kleinen Technofestivals in Oberfranken am Samstag (06.04.2019) vor einem leeren Pult gestanden. Das vermeldet die deutsche Presseagentur (dpa). Denn wie die Polizei der Agentur mitteilte, waren Diebe in der Nacht zuvor in die Veranstaltungshalle in Mainleus (Landkreis Kulmbach) eingebrochen und hatten das komplette DJ-Pult leergeräumt.

Diebe stahlen hochwertiges Equipment in Mainleus

Mitgeklaut wurden Plattenteller, Mischpulte und Equipment im Wert von rund 10.000 Euro. Während die Beamten zunächst noch nach den Tätern suchten, gaben die Veranstalter laut Polizei Entwarnung: Das zehnstündige Techno-Event "Mill" könne wie geplant stattfinden.

Laut der Polizei ist davon auszugehen, dass die Diebe mit mindestens einem Auto unterwegs waren. Denn: Die Menge und Größe des Diebesgut hätte nicht in ein Auto gepasst. Die Kulmbacher Polizei war bereits vor Ort, um Spuren zu sichern. Dennoch setzen die Ermittler auf Hilfe aus der Bevölkerung.

Wer in der Tatnacht verdächtige Fahrzeuge oder Personen in der Nähe der Spinnerei in Mainleus gesehen hat, oder Angaben zum Verbleib des Diebesgutes machen kann, soll sich bei der Polizeiinspektion Kulmbach unter der Telefonnummer 09221 6090 melden.

Lesen Sie auch auf inFranken.de:Mit 4,18 Promille: Suff-Radler rammt Auto in Unterfranken

 

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren