Thurnau
Veranstaltung

Lenzrosenmarkt in Thurnau: Alle sind happy

Zwei Tage lang strömten insgesamt 5000 Besucher in den Markt. Dort boten rund um das Schloss über 120 Aussteller ihre Waren an.
Artikel drucken Artikel einbetten
Lenzrosenmarkt in Thurnau. Foto: Katharina Müller-Sanke
Lenzrosenmarkt in Thurnau. Foto: Katharina Müller-Sanke
+18 Bilder

"Die Stimmung ist gut, die Sonne scheint, und alle sind happy - ich bin zufrieden!" So fasst Stefanie Kober, die Veranstalterin des Lenzrosen- und Ostermarktes das Wochenende in Thurnau zusammen.

Zwei Tage lang haben sich insgesamt rund 5000 Besucher in den Schlosshöfen und rund um das Schloss getummelt.

Über 120 Aussteller präsentierten ihre Waren: Lenzrosen, Pflanzen, Schönes für den Garten, Handwerkliches, Leckeres, Ausgefallenes und Einzigartiges.

Nachhaltigkeit spielt beim Markt eine große Rolle. Viele Anbieter arbeiten biologisch beziehungsweise naturnah. Massenware bleibt weitgehend draußen. Bei Besuchern und bei Ausstellern kommt das gut an.

Schön ist - wie schon in den vergangenen Jahren -, dass der Bereich für Kinderaktivitäten und auch ein gastronomischer Bereich mit musikalischer Unterhaltung außerhalb der Schlossmauern untergebracht war. Der Markt hat damit mehrere unterschiedliche Abschnitte.

Die Kinder konnten gesichert auf einen Baum klettern, sich im Bogenschießen üben, einem Schnitzer über die Schulter schauen und vieles mehr.

"Der Markt gehört zu den größten und schönsten Märkten in der Region", betonte Bürgermeister Martin Bernreuther nicht ohne Stolz.

Landrat Klaus Peter Söllner bedankte sich herzlich bei der Organisatorin und allen, die mit arbeiten. Es sei eine riesige logistische Arbeit, einen solchen Markt zu organisieren, der so viel biete und dennoch eine entspannte Atmosphäre bewahre.

Ein groß angelegtes Parkkonzept mit Buspendel sorgt für einen reibungslosen Ablauf, auch der Bauhof ist intensiv eingebunden.

Stefanie Kober organisiert nicht nur seit vier Jahren den Lenzrosen- und Ostermarkt, sondern auch weitere erfolgreiche Märkte in der ganzen Region, dazu gehört auch die Rosen- und Gartenmesse in Kronach.



was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren