Laden...
Kupferberg
Blütenfasching

Kupferberger Partyvolk gibt wieder Gas

Für die Nacht der Nächte am Samstag in Kupferberg schuften 100 Helfer. "Die 3" sind wieder da, DJane So.ink auch - nur einer fehlt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Auf die Feierbiester beim Blütenfasching ist Verlass. Am Samstag wird die Kupferberger Stadthalle wieder wackeln.privat
Auf die Feierbiester beim Blütenfasching ist Verlass. Am Samstag wird die Kupferberger Stadthalle wieder wackeln.privat
+1 Bild

Die ganze Region schaut einmal im Jahr auf die kleine Stadt Kupferberg im Landkreis Kulmbach. Dann ist - die Feierbiester wissen es längst - Blütenfasching. Die 66. Auflage der Kultveranstaltung findet nächsten Samstag statt.

Doch bevor das Partyvolk Vollgas geben kann, muss die Stadthalle faschingstauglich gemacht werden. "Einmal Eventarena und zurück - dafür schuften 100 Helfer des FC Kupferberg sechs Tage lang", sagt Jürgen Holhut.

Der Aufwand, um aus einer Turnhalle eine Eventarena zu machen, ist für den Sportverein ein Kraftakt. "Da helfen alle zusammen, sonst wäre es nicht zu machen", so der stellvertretende Vorsitzende des Sportvereins. "Es geht am Mittwoch los, und am Montag werden die Restarbeiten gemacht. Die Halle wird auf null gestellt, als wenn nie was gewesen wäre. Dann ist wieder alles tipptopp für den Kinderfasching am Dienstag."

Fast generalstabsmäßig laufen Aufbau, Abendveranstaltung und Abbau ab. Holhut kann sich auf seine Mitstreiter verlassen. "Die Leute arbeiten alle Hand in Hand. Das funktioniert seit Jahren bestens", sagt er.

Bars und Bildschirm

Ab Mittwoch wird gearbeitet. Ein Bierausschank, vier Bars und noch ein Bierausschank müssen aufgebaut werden. Die Wand wird - zum Schutz vor Schmutz - mit Alufolie beklebt. Dann kommen Licht- und Tontechnik. Bühne mit LEB-Bildschirm, Diskokugel, Lasershow, Skywalk und Livebild vom Saal im Foyer - es wird jede Menge Technik verbaut. Bei der Faschingsdekoration geht es heuer um Raumfahrer und fremde Welten. Denn das Motto lautet: "Möge die Macht mit uns sein."

Samstag folgt die Ruhe vor dem Sturm, bis es abends losgeht. Holhut: "Wir haben 50 Leute im Einsatz, die nur für die Gäste da sind und jede Menge zu tun haben. Das geht bis früh um vier." Danach wird gleich aufgeräumt. Nicht wenige Helfer, die in dieser Nacht keinen Schlaf bekommen.

Zu denen gehört auch Volker Matysiak, Dritter Bürgermeister der Stadt und Stimmungskanone. Er ist beim Blütenfasching dreifach gefordert: als Helfer, als Moderator und als Musiker.

Die Partyband "Die 3" tritt erstmals in neuer Besetzung beim Blütenfasching auf: Heiko Hahn (Keyboards, Gesang) aus Stammbach ersetzt Matthias Than. Für Matthias Schramm und Matysiak ist es bereits der zehnte Auftritt bei der Kupferberger Vollgas-Nacht. Mit Partymusik bringen sie die Leute in Bewegung und wechseln sich mit DJane So.ink (Sofka Degin) aus Bayreuth ab. Sie wurde nach der Premiere vor einem Jahr wieder verpflichtet. "Weil sie gut war", so Kollege Matysiak. "Dem jungen Publikum hat's gefallen."

Die Nacht der Nächte kann kommen. Der Countdown läuft, alle werden da sein. Nur einer fehlt: Willi Michel. Er ist 2019 gestorben. 50 Jahre lange war er beim Blütenfasching nicht wegzudenken: als Vordenker, als Organisator und als Anheizer am Abend mit seinem Mikrofon. Er war Kupferbergs Mr. Fasching.

Was - wann - wo? Termin Samstag, 22. Februar, in der Stadthalle Kupferberg

Zeitplan 21 Uhr Saalöffnung, 22 Uhr Auftritt der Prinzengarde Kupferberg, 24 Uhr Maskenprämiierung, 4 Uhr Ende

Motto "Möge die Macht mit uns sein"

Musik DJane So.ink (Sofka Degin, Bayreuth) bestreitet im Wechsel mit der Partyband "Die 3" (Matthias Schramm, Volker Matysiak und Heiko Hahn) das Musikprogramm

Moderation Volker Matysiak

Karten nur an der Abendkasse, kein Vorverkauf

Bus-Shuttle Abfahrt 22 Uhr Stadthalle Kulmbach, weitere Haltestellen Mönchshofbräu, Kauerndorf, Untersteinach und Ludwigschorgast; Rückfahrt 3.45 Uhr ab Marktplatz Kupferberg

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren